Jetzt hat „Erfolgstrainer“ Erik Pauly ja genügend Zeit: Für die Olympiade in Tokio will er seine Rathausmannschaft vorbereiten. Da trifft es sich gut, dass er überhaupt nicht mehr Oberbürgermeister der Stadt ist. Abgesetzt haben die