Herr Özdemir, Sie hatten ja schon einige Ämter, inzwischen sind Sie nur noch Bundestagsabgeordneter und Ausschussvorsitzender. Sie standen also schon einmal stärker in der Öffentlichkeit. Wie erklären Sie sich die Vorladung vor das Narrengericht?Die