Acht Jahre können schnell vorbei sein – etwa so ließ sich manch eine erstaunte Reaktion in der jüngsten Gemeinderatssitzung verstehen. Der Anlass: das Ende der ersten Amtszeit von Singens Bürgermeisterin Ute Seifried. Und die daraus folgende