Was bedeutet es, wenn unserer Gesellschaft die gemeinsame Wissensbasis verliert? Die Basis einer gut funktionierenden Demokratie sind gut informierte Menschen. Doch immer weniger Menschen, vor allem die nachwachsenden Generationen, sind in der Lage, sich in der hohen Informationsflut zurechtzufinden, können die Zuverlässigkeit von Quellen beurteilen, Informationen einordnen und verifizieren. Was können wir als Gesellschaft tun, um die nachwachsenden Generationen darin zu schulen?  

YouTuber MrWissen2go, Mirko Drotschmann, wird am 9. Mai 2023 in der Stadthalle in Singen einen Impuls dazu geben. Im Anschluss diskutieren Mirko Drotschmann, die Kultusministerin Theresa Schopper und SÜDKURIER-Chefredakteur Stefan Lutz mit weiteren Gästen.

Beginn: 18 Uhr

Anmeldung unter klasse@suedkurier.de – bitte geben Sie die Anzahl und Namen der Personen an, die Sie mitbringen. Sie können auch gerne vorab Fragen stellen, die in der Diskussionsrunde angesprochen werden sollen.

Der Eintritt ist frei!