Thema & Hintergründe

Windkraft in der Region

Windkraft in der Region

Aktuelle News zum Thema Windkraft in der Region: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Windkraft in der Region.

Der Windenergie in der Region steht ein starker Ausbau bevor. Geeignete Standorte werden gesucht, zahlreiche Wind-Anlagen sind in Planung, um die Energiewende voranzutreiben.

Aber die Windkraft hat nicht nur Befürworter. Anlieger und Naturschützer haben Bedenken.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Schopfheim Viertes Windrad auf dem Glaserkopf weiter in der Schwebe
Der Mettlenhof-Kläger will Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg zum Glaserkopf anfechten. Er fühlt sich in seiner Existenz bedroht.
Der Mettlenhof-Kläger will das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg zum Glaserkopf anfechten.
Wehr Windpark Hasel: Viertes Windrad weiter in der Schwebe
Der Rechtsstreit um das vierte Windrad des Windparks Hasel geht in die nächste Runde. Gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg von Anfang Oktober hat der Kläger nun Rechtsmittel eingelegt.
Die Haseler Windräder haben im ersten Halbjahr weniger Strom erzeugt als 2020.
Immendingen Nächste Verfahrenshürde für Windpark bei Immendingen und Eßlingen
Fünf neue Windkrafträder am Winterberg geplant. Juwi stellt Genehmigungsantrag an Landratsamt Tuttlingen.
Der erste Windpark auf Gemarkung des Immendinger Ortsteils Ippingen ist im März des vergangenen Jahres in Betrieb genommen worden. Er umfasst insgesamt fünf Windkrafträder des Typs Vestas (Bild) mit einer Nabenhöhe von 137 Metern und einer Gesamthöhe von 200 Metern. Die jetzt neu geplanten Windkrafträder am Winterberg haben eine Nabenhöhe von 166 Metern und sind insgesamt 241 Meter hoch.
Stockach Diskussionen ums Landschaftsbild: Sieht ein Windrad schlimmer aus als ein Lagerhaus?
Die Diskussion um ein Lagergebäude im Industriegebiet Hardt ruft Windkraftkritiker auf den Plan. Diese werfen den Grünen Doppelmoral vor. Die Grünen wehren sich dagegen.
Anlass für Diskussionen über den Landschaftsschutz: ein Lagergebäude im Industriegebiet Hardt.
Tengen Bürger von Tengen sollen am 8. März über neuen Windpark im Gewann Brand nahe Watterdingen entscheiden
Gemeinderat möchte umfangreiche Informationen und Dialog mit der Bevölkerung. Neue Anlage soll Strom für 30 000 Menschen liefern.
Auf dieser Anhöhe mit bewaldetem Kamm im Gewann Brand nahe Watterdingen soll ein Windpark mit drei Windrädern entstehen. Die Stadt Tengen erhofft sich davon Strom für 30 000 Menschen. Bild: Elmar Veeser
Singen Geringes Interesse an Windkraft-Projekt: Zum Themenparcours über geplante Windräder auf dem Chroobach kommen nur wenige Besucher
Projektgemeinschaft Chroobach Windenergie lädt zur Informations-Veranstaltung in Hemishofen ein. Bis die Hemishofener über eine Umsetzung des Projektes abstimmen können, wird mindestens noch ein Jahr vergehen.
Thomas Fischer (links), der Geschäftsführer des Elektrizitätswerks Schaffhausen, ist nach wie vor zuversichtlich, dass die Mehrheit der Hemishofener für das Windparkprojekt stimmen werden.
Schopfheim Windkraft: „Beeinträchtigung nicht unzumutbar“
Das Verwaltungsgericht reicht die Gründe nach, weshalb es die Klage gegen viertes Windrad auf dem Glaserkopf abwies.
Das Geld stammt aus Ersatzzahlungen der Energie Baden-Württemberg AG, die Windkraftanlagen am Glaserkopf nördlich von Hasel betreibt.
Tengen Tengen plant Bau weiterer Windräder und will Bürger dazu befragen
  • Solarcomplex beantragt nächstes Windkraftprojekt
  • Standort liegt im Watterdinger Gewann Brand
  • Vor dem Start ist ein Bürgerentscheid geplant
Auf deutscher Seite drehen sich die Windräder bei Verenafohren.
Pfullendorf Gutachterstreit: Erhöht sich das Tötungsrisiko für den Roten Milan durch den Bau weiterer Windräder oder nicht?
  • Öffentlicher Erörterungstermin um geplanten Windpark in Pfullendorf
  • Gutachter sehen Tötungsrisiko unterschiedlich
  • Artenschutz ist das entscheidende Kriterium
Der Rotmilan ist ein streng geschützter Vogel und beim geplanten Windpark in Hilpensberg kommen Gutachter zu unterschiedlichen Einschätzungen, ob die zusätzlichen Anlagen das Tötungsrisiko für den Greifer signifikant erhöhen oder nicht.
Schopfheim/Hasel Glaserkopf: Viertes Windrad rückt näher
Das Verwaltungsgericht weist die Klage eines betroffenen Anwohners gegen die noch nicht gebaute Anlage auf dem Glaserkopf ab
Das Geld stammt aus Ersatzzahlungen der Energie Baden-Württemberg AG, die Windkraftanlagen am Glaserkopf nördlich von Hasel betreibt.
Pfullendorf Windatlas des Landes: Bau von hunderten Windrädern im Landkreis Sigmaringen ist möglich
Der 4. Windatlas des Landes ermöglicht nach Angaben der Bürgerinitiative zum Schutz der Raumschaft Ostrachtal den Bau von 428 Windrädern im Kreis Sigmaringen.
Milane sowie ein Storch kreisen um den Windpark in Hilpensberg. Um den Ausbau von Windrädern voranzubringen soll es eine Anleitung zum Artenschutz geben.
Blumberg Mit Rolf Schwenk in Hondingen ist zum ersten Mal ein Grüner Ortsvorsteher in einem Blumberger Teilort
  • Rolf Schwenk ist begeisterter Kommunalpolitiker
  • Zur Windkraft äußert er sich zurückhaltend
Der neue Ortsvorsteher von Hondingen, Rolf Schwenk, bastelt im Winter gerne an seiner Modellbahnanlage. Diese hält er für schöner als die von Innenminister Horst Seehofer.
Erdmannsweiler Nur wenige packen an: Förderverein des Kindergartens Windrad klagt über Helfermangel
Mäßige Beteiligung an Arbeitseinsätzen im Kindergarten Windrad macht dem Vorstand Sorgen.
Der Vorstand mit Kristina Bader (von links), Sabine Herr, Sandra Ketterer und Jennifer Schwarzwälder wird noch ein Jahr die Amtsgeschäfte leiten, danach gibt es Änderungen. Bild: Lothar Herzog
Hausen vor Wald Das Windrad auf dem Auenberg: Der Pionier dreht sich immer noch
  • Um Hausener Windrad ist es still geworden
  • Moderne Anlagen mit vielfacher Kapazität
  • Ende der Achtzigerjahre war die Baugenehmigung schwierig
Weithin sichtbar, an der Straße Richtung Mundelfingen gelegen, steht seit 29 Jahren das einst landesweit bedeutsame Pilotprojekt.
Tennenbronn Gegenwind auf der Falkenhöhe: Die beiden geplanten Windkraftanlagen stoßen auf Widerstand
  • Mehrere Anwohner wehren sich gegen den Bau der Anlagen
  • Das Rottweiler Landratsamt sucht derweil nach einem Kompromiss
Sie sind immer wieder Gegenstand hitziger Diskussionen unter Anwohnern: Windkraftanlagen wie hier im Bereich Benzebene/Windkapf bei Tennenbronn.
Tengen 70 Leser wandern mit dem SÜDKURIER zu den riesigen Windrädern im Hegau
SÜDKURIER bewegt über 70 Teilnehmer bei den Sommerwanderungen. Diesmal sind sie bei Wiechs am Randen unterwegs und lassen sich über die Entstehung der Windkraftanlage informieren.
Eine spannende Mischung aus Natur und Technik erlebten die Teilnehmer der zweiten Sommerwanderung im Rahmen der Aktion „SÜDKURIER bewegt“ gemeinsam mit den Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins bei der Wanderung hinauf zum Windpark Verenafohren.
Engen Energiewende im Hegau: Engen will mehr Solarstrom ernten
  • Baubeginn im Solarpark Engen
  • Ehemaliger Acker wird Fotovoltaikanlage
  • Land passt dazu Abstandsregeln an
Baustart im Engener Solarpark: Auf einem ehemaligen Acker zwischen Autobahn und Bundesstraße soll künftig Solarenergie geerntet werden.
Häusern Windräder erneut Thema im Gemeinderat
Der Gemeinderat Häusern erteilt das baurechtliche Einvernehmen zu den überarbeiteten und ergänzten Antragsunterlagen. Der Betreiber EnBW hofft noch in diesem Jahr die Genehmigung für die Anlagen zu erhalten.
Der Energiekonzern EnBW hofft noch in diesem Jahr die Genehmigung für die Anlagen auf dem Giesbacher Kopf zu erhalten und diese 2021 in Betreib nehmen zu können.  Bild: Frank Wagner
Oberes Bregtal Neues Streit-Potenzial bei der Frage der Windkraft im oberen Bregtal
  • Artenschutzfachliche
    Bewertung liegt vor
  • Gutachter kommen zu
    widersprüchlichem Ergebnis
  • Amt: Schriftstück darf
    nicht öffentlich werden