Thema & Hintergründe

Stockacher Narrengericht

Bild :

Auf dieser Themenseite finden Sie aktuelle News und Hintergründe zum Stockacher Narrengericht.

Jedes Jahr tagt das Hohe Grobgünstige Narrengericht zu Stocken am „Schmotzigen Dunschtig“.

Dabei wird seit vielen Jahren schon eine prominente Person angeklagt. In der Regel eine Politikerin oder ein Politiker von hohem Bekanntheitsgrad.

Das Brauchtum geht auf das Jahr 1351 zurück. Damals wurde den Stockachern ein wichtiges Privileg verliehen: Sie durften jedes Jahr zu einer bestimmten Zeit ein Narrengericht abhalten.

1960 wurde das Narrengericht in moderner Form wiederbelebt.

Mehr zur Geschichte des Narrengerichts erfahren Sie hier.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bilder-Story Bilder von der Narrengerichtsverhandlung gegen Cem Özdemir (1)
Cem Özdemir musste sich vor dem Stockacher Narrengericht verantworten. Drei Anklagepunkte trug Kläger Wolfgang Reuther vor, ehe Fürsprech Michael Nadig den Freispruch forderte und der Angeklagte selbst das Wort an das Gericht und die Zuschauer richten durfte. In zweien wurde Cem Özdemir freigesprochen – wegen der Vorteilsnahme im Amt aber verurteilt.
Bild : Bilder von der Narrengerichtsverhandlung gegen Cem Özdemir (1)
Bilder-Story An der SÜDKURIER-Fotowand: Das sind die Gäste beim Stockacher Narrengericht (2)
Wer war dabei, als sich Cem Özdemir vor dem Stockacher Narrengericht verantworten musste? Wer hatte das originellste Häs, wer war besonders gut gelaunt? Hier zeigen wir Ihnen die Gäste an der SÜDKURIER-Fotowand.
SÜDKURIER Fotowand beim Stockacher Narrengericht 2020
Bilder-Story An der SÜDKURIER-Fotowand: Das sind die Gäste beim Stockacher Narrengericht (1)
Wer war dabei, als sich Cem Özdemir vor dem Stockacher Narrengericht verantworten musste? Wer hatte das originellste Häs, wer war besonders gut gelaunt? Hier zeigen wir Ihnen die Gäste an der SÜDKURIER-Fotowand.
Bild : An der SÜDKURIER-Fotowand: Das sind die Gäste beim Stockacher Narrengericht (1)
Stockach Stockacher Narrengericht verurteilt Cem Özdemir zu 180 Litern Weinstrafe
Die Gerichtsnarren befanden ihn in einem von drei Anklagepunkten für schuldig. Trotzdem muss er drei Eimer Wein berappen.
Der Grünen-Politiker Cem Özdemir wird am Strohseil in die Jahnhalle zur Verhandlung geführt.
Stockach Er packt mit an: Wie Cem Özdemir die Stockacher begeistert
Der diesjährige Beklagte kommt in Stockach gut an. Mit Witz und Körpereinsatz erkämpft er sich die Herzen der Bürger. Ihm wird sogar ein eigenes Lied gedichtet.
Cem Özdemir (links) applaudiert. Rechts neben ihm steht Fürsprech Michael Nadig.
Stockach Cem Özdemir beim Empfang in Stockach: „An der Fasnacht hat Rassismus keinen Platz“
Der diesjährige Beklagte des Stockacher Narrengerichts, Cem Özdemir, hatte seinen ersten Auftritt. Beim Empfang des Narrengerichts im Bürgerhaus Adler Post ging er zunächst auf den Anschlag in Hanau vom späten Mittwochabend ein und erklärte: „Die Fasnacht ist bunt.“ Wie gewohnt, haben bei der Veranstaltung der Beklagte und die Gerichtsnarren schon einmal die Klingen gekreuzt. Mit Video!
Cem Özdemir beim Empfang des Narrengerichts im Bürgerhaus Adler Post in Stockach.
Bilder-Story Cem Özdemir ist da! Die Bilder zum Empfang des Beklagten beim Narrengericht in Stockach (2)
Der Grünen-Politiker kam mit kurzer Verspätung um 11.15 Uhr im Bürgerhaus Adler Post an. Hier sehen Sie die Bilder des Empfangs.
Bild : Cem Özdemir ist da! Die Bilder zum Empfang des Beklagten beim Narrengericht in Stockach (2)
Bilder-Story Cem Özdemir ist da! Die Bilder zum Empfang des Beklagten beim Narrengericht in Stockach (1)
Der Grünen-Politiker kam mit kurzer Verspätung um 11.15 Uhr im Bürgerhaus Adler Post an. Hier sehen Sie die Bilder des Empfangs.
Bild : Cem Özdemir ist da! Die Bilder zum Empfang des Beklagten beim Narrengericht in Stockach (1)
Stockach Cem Özdemir vor der Verhandlung vor dem Stockacher Narrengericht: „Die Anklage ist völlig substanzlos“
Der prominente Grünen-Politiker kommt am Schmotzigen Dunschtig, 20. Februar, als Beklagter vor das Stockacher Narrengericht. Seine Erfahrung als schwarz-grüner Netzwerker betrachtet er als gute Vorbereitung. Und dass er als Grüner vorgeladen wird, sieht er als Auszeichnung.
Hat schon einmal herausfordernd in Richtung Hans Kuony geblickt: Cem Özdemir als Zeuge vor dem Narrengericht im Jahr 2015. Nun ist er ...
Stockach Chorleiter und Karikaturist: Udo Krummel nimmt Politprominenz auf die Schippe
Passend zur Verhandlung des Grobgünstigen Narrengerichts präsentiert Udo Krummel im „Badischen Hof“ Karikaturen prominenter Politiker. Darunter der Beklagte Cem Özdemir. Dieser kann am Schmotzigen Dunschtig auch Krummels Chorleiter-Qualitäten kennenlernen.
Udo Krummel karikiert zum Thema Verhandlung des Stockacher Narrengerichts sowohl dieses (Bild) als auch den Beklagten Cem Özdemir und ...
Meinung Grünen-Parteiprominenz vor dem Narrengericht: Das zeigt, dass etwas in Bewegung gekommen ist
Ministerpräsident Winfried Kretschmann tritt als Zeuge zugunsten von Cem Özdemir auf. Das ist ziemlich viel Grünen-Prominenz.
Stockach Ministerpräsident Winfried Kretschmann tritt als Zeuge vor dem Stockacher Narrengericht auf
Kretschmann war im Jahr 2014 selbst als Beklagter vor dem Narrengericht. Jetzt soll er seine Parteifreund Cem Özdemir helfen.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bei seinem Auftritt als Beklagter des Stockacher Narrengerichts im ...
Stockach/Zoznegg Gesichter der Fasnacht: Nadine Lehn sorgt für die richtige Kleidung der Gerichtsnarren
Die Frau aus Mühlingen-Zoznegg ist seit 2014 die Schneiderin des Stockacher Narrengerichts.
Nadine Lehn aus Mühlingen-Zoznegg schneidert seit 2014 für das Stockacher Narrengericht. Das Bild zeigt sie in ihrem Schneiderzimmer zu ...
Stockach Närrischer Nachwuchs zeigt sich beim Fasnet-Eröffne in Hochform
Die Stockacher Jungnarren zeigten ein abwechslungsreiches Programm beim Fasnet-Eröffne in der Adler Post. Das Narrengericht verlieh Orden an verdiente Narren. Ein Zunftball soll wieder den Schmotzigen Dunschdig beleben.
Die Jung-Alt-Stockacherinnen begeisterten beim Fasnet-Eröffne im Bürgerhaus das Publikum mit ihrem mitreißenden Tanz zu Hits des ...
Stockach Ehrungen beim Narrengericht: Sie sind seit 25 Jahren Stockacher Laufnarr
Zehn Männer holen ihren Orden für ein Vierteljahrhundert Laufnarrenschlag in Stockach ab.
Nach der Vergabe des Erlebensordens zu 25 Jahren Laufnarrenschlag (von links): Narrenrichter Jürgen Koterzyna, Manfred Ossola, Regine ...
Stockach Ehrungen beim Narrengericht: Sie sind seit 50 Jahren Stockacher Laufnarr
15 Männer holen ihren Orden für ein halbes Jahrhundert Laufnarrenschlag ab.
Erlebensorden für 50 Jahre Laufnarrenschlag (von links): Alexandra Fehervari, die bei der Vergabe assistierte, Narrenrichter Jürgen ...
Stockach Ehrungen beim Narrengericht: Narrenvereinigung vergibt Ehrenzeichen
Otto Gäng, Vizepräsident der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), hatte wieder Auszeichnungen für Stockacher Narren im Gepäck.
VSAN-Ehrungen bei der Dreikönigssitzung des Stockacher Narrengerichts (von links): Narrenrichter Jürgen Koterzyna, VSAN-Vizepräsident ...
Stockach Ehrung beim Narrengericht: Bürgermeister Rainer Stolz bekommt seinen Orden mit einem Jahr Verspätung
Der 25. Jahrestag von Stolz‘ Laufnarrenschlag war schon 2019. Ein privater Grund führte zu der Verzögerung.
Stockachs Bürgermeister Rainer Stolz (links) mit Markus Vollmer, Ordensmeister des Narrengerichts.
Stockach Dreikönigssitzung des Narrengerichts: Mehr als ein Damenkränzchen
Beim Narrengericht geht es zu Dreikönig auch um die Geschlechterfrage. Ex-Landrat Hämmerle wird als Ehrenlaufnarr ausgezeichnet.
Närrischer Beitrag: Die Singener A cappella-Gruppe „Die dramatischen Vier“ mit Eierwieb Uwe Seeberger (Mitte) begeistern zu ...
Meinung Der doppelte Zehnle: Das Stockacher Narrengericht hat nun Original und Bild von Michael Zehnle
Ein großformatiges Foto des Laufnarrenvaters kommt nun als Dauerleihgabe vom Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein nach Stockach.
Original und Bild: Der echte Michael Zehnle (links) mit seinem großformatigen Foto – allerdings noch im Häs des Narrenbüttels. ...
Bilder-Story Alle Bilder von der Dreikönigssitzung des Stockacher Narrengerichts
Sollte das Narrengericht Ehrungen an Frauen vergeben? Und: Träumte Hans Kuony von Gerichtsnärrinnen? Um solche Fragen ging es bei der Dreikönigssitzung des Hohen Grobgünstigen Narrengerichts zu Stocken. Wir haben alle Bilder.
„Die dramatischen Vier“ bei ihrem Auftritt im Bürgerhaus Adler Post.
Stockach Cem Özdemir ist Beklagter des Narrengerichts: Die Narren laden damit eine Persönlichkeit mit vielen Facetten ein
Cem Özdemir ist erst der vierte Grünen-Politiker, der die Ehre hat, Beklagter in Stockach zu sein – und der zweite Mensch mit Migrationshintergrund. 2015 war er als Zeuge des Fürsprechs schon einmal in Stockach – und diese Vergangenheit könnte ihn nun einholen.
Der Grünen-Politiker Cem Özdemir muss sich am Schmotzige Dunschtig, 20. Februar, vor dem Stockacher Narrengericht verantworten. Für die ...
Stockach Das Narrengericht präsentiert sich in der Hauptstraße: Ein Mini-Museum für die Fasnacht
Die Stockacher Narren zeigen ihr Brauchtum im Schaufenster des früheren Schuhhauses Rapp. Das ist auch in Wink in Richtung Stadtmuseum.
Das Schaufenster des Narrengerichts in der Hauptstraße: Narrenrichter Jürgen Koterzyna erklärt Wolfgang Reuther, Stefan Keil, Hans-Jörg ...
Stockach Historiker Thomas Warndorf über Narrengericht in NS-Zeit: Zimmerer ließen die Nazis auflaufen
  • Nicht alle Gliederungen ordneten sich damals unter
  • Umstrittener Willi Hermann spielte in Stockach kaum Rolle
Rund 50 Interessierte waren beim Vortrag von Thomas Warndorf zum Narrengericht in der NS- sowie Nachkriegszeit. Darunter waren auch ...