Thema & Hintergründe

Airbus Defence and Space GmbH

Airbus Defence and Space GmbH

Die Airbus Defence and Space GmbH in Friedrichshafen und Immenstaadt entwickelt Produkte der Verteidigungstechnik und Raumfahrt.

An den Standorten arbeiten über 2.200 Mitarbeiter. Auf dieser Themenseite finden Sie aktuelle Meldungen und Hintergründe.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Immenstaad Raumfahrt am Bodensee: Airbus will Personal aufbauen und will Fuß in neuem Geschäftsfeld fassen
Nach einem Durchhänger bei den Aufträgen ist der wichtigste Raumfahrtstandort im Land im Aufwind. In Immenstaad soll Personal eingestellt werden. Auch den Einstieg in ein neues Geschäftsfeld strebt Airbus an.
Ein Sentinel-6-Satellit, mit dem die Pegel der Meere zentimetergenau nachverfolgt werden können, wird im Immenstaadter Reinraum von ...
Markdorf Materialkrise und Lieferengpässe machen Unternehmen in der Region zu schaffen
Hohe Rohstoffpreise und unterbrochene Lieferketten auf dem Weltmarkt: Auch an den Betrieben vor Ort gehen die globalen Folgen der Pandemie nicht vorüber. Doch es gibt Rezepte, um die Probleme aufzufangen, sagen die Verantwortlichen in den Firmen und Handwerksbetrieben.
Ein Turbinenteil, dreierlei Lieferanten: Martin Homburger muss nachbearbeiten, um die strengen einheitlichen Kundenvorgaben zu erfüllen. ...
Immenstaad/Markdorf „Wir wollen 100 Leute einstellen“: ZIM Aircraft Seating macht sich nach Insolvenz bereit zum Durchstarten
Zuletzt sah es nicht gut aus um die ehemalige ZIM Flugsitz GmbH aus Markdorf. Jetzt aber will das Unternehmen durchstarten: Unter neuer Führung und bald an neuem Standort. Wo? Das ist noch offen.
ZIM-Geschäftsführer Sven Achilles in der Produktion des Flugsitzherstellers in Markdorf. Das Unternehmen führt im neuen Jahr im ...
Bodenseekreis Rätselraten um den notgelandeten Easyjet-Flieger auf Bodensee-Airport geht weiter
Luftnotfall mit Großalarm am vergangenen Samstag: Die Ursache für den Brandgeruch im Cockpit ist nach wie vor unklar, der Passagierjet wird noch immer auf dem Bodensee-Airport untersucht. Offenbar wollte die Crew aber ohnehin Friedrichshafen ansteuern: Die geplante Landung in Innsbruck, der als einer der gefährlichsten Flughäfen Europas gilt, wäre wegen des schlechten Wetters zu kritisch gewesen.
Einsam steht der Easyjet-Airbus auf dem Rollfeld des Bodensee-Airport. Die Maschine war am Samstag wegen eines Luftnotfalls in ...
Friedrichshafen/Bodenseekreis Wie gehen Unternehmen aus der Region mit hartnäckigen Testverweigerern um?
Beim Tettnanger Sensorikhersteller ifm sind zuletzt Beschäftigte gekündigt worden, weil sie nach Angaben des Unternehmens wiederholt Corona-Tests verweigert hatten. Wie sieht es bei anderen großen Betrieben in der Region aus? Wir haben bei ZF, Airbus und Rolls-Royce Power Systems nachgefragt.
Wer seinen Status als genesen oder geimpft nicht nachweist, muss für den Zutritt zu den Werksgeländen täglich einen gültigen Corona-Test ...
Wirtschaft Gratis-Kantine und Satellitentechnik: Wie das Raumfahrtunternehmen Space Tech am Bodensee wächst
Das Unternehmen Space Tech vom Bodensee will einen Krümel vom neu entstehenden Multi-Milliarden-Markt im All abhaben. Für die Mitarbeiter des Mittelständlers gibt es eine Gratis-Kantine, freie Datenkommunikation für Zuhause und ein Veto bei Rüstungsaufträgen.
Produktion von Sonnensegeln zur Energieproduktion an Bord von Satelliten bei Space Tech in Kippenhausen.
Bodensee Impfungen durch Betriebsärzte. ZF, RRPS, Airbus und Wagner fahren ihre Kapazitäten für Mitarbeiter wieder hoch
Nach der Stiko-Empfehlung für Impf-Booster für alle ab 18 sowie der Verschärfung der Corona-Regeln für Ungeimpfte ist die Nachfrage nach Impfungen enorm gestiegen – und die Wartelisten bei Ärzten werden immer länger. Auch in den großen Betrieben im Bodenseekreis wird wieder geimpft.
Der Großmotorenbauer Rolls-Royce Power Systems (RRPS) mit mehreren Werken in Friedrichshafen hat sein umfangreiches Impf- und ...
Friedrichshafen/Immenstaad Ab heute gilt 3G am Arbeitsplatz. Wie gehen große Firmen in der Region mit der Herausforderung um?
Geimpft, genesen oder getestet: Ohne die Beachtung der 3G-Regel darf ab Mittwoch niemand mehr zum Arbeitsplatz kommen – so sieht es das Gesetz zum Infektionsschutz vor. Den Arbeitgebern kommt dabei die Aufgabe zu, Tests und Nachweise der Angestellten zu kontrollieren. Der SÜDKURIER wollte wissen: Wie gehen Airbus, ZF und Rolls-Royce Power Systems mit der Herausforderung um?
An den Eingängen zum Airbus-Gelände wird ab Mittwoch auf 3G kontrolliert.
Friedrichshafen Wer falsch löscht, riskiert sein Leben: Feuerwehr trainiert den Umgang mit Bränden
Das Thema „Brennen und Löschen“ stand bei der Feuerwehr in Friedrichshafen jüngst im Zuge der Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr im Mittelpunkt. Wir durften Theorie und Praxis begleiten.
Eindrucksvolle Demonstration zu Ausbildungszwecken: Warum ein Fettbrand nicht mit Wasser gelöscht werden darf.
Rom US-Regierung: Deal im Streit mit der EU um Stahl- und Aluminiumzölle
Die USA und die EU einigen sich in einem seit Jahren schwelenden Handelsstreit. Es geht um Strafzölle, die von Ex-Präsident Donald Trump eingeführt wurden.
ARCHIV – 04.05.2018, Nordrhein-Westfahlen, Essen: Ein Mitarbeiter der Trimet Aluminium SE steht vor einem Schmelzofen mit heißen ...
Salem Wenn der Alarm kommt, lassen Feuerwehrleute am Arbeitsplatz alles stehen und liegen. Doch wie finden Arbeitgeber das?
Mehr als 160 Männer und Frauen sind ehrenamtlich in der freiwilligen Feuerwehr Salem aktiv. Was sagen die Arbeitgeber, wenn die Rettungskräfte vom Arbeitsplatz weg zum Einsatz alarmiert werden? Feuerwehrkommandant Jochen Fuchs spricht über die große Leidenschaft dieses wichtigen Ehrenamts.
Jochen Fuchs ist seit 2018 Kommandant der freiwilligen Feuerwehr von Salem. Das Ehrenamt in der Feuerwehr begleitet ihn bereits während ...
Tettnang Könnten Sie‘s? So gut muss die Feuerwehr manövrieren
Am Wochenende haben Feuerwehr-Maschinisten in Tettnang ihre Fahrkünste in unter Beweis gestellt: Ein Hindernisparcours verlangte ihnen vor allem eines ab: Präzision. Die Prüfungen im Video-Überblick.
Rückwärts Slalom fahren? Kein Problem.
Salem Nach dem Bau günstiger Wohnungen sind der SPD jetzt Schule, Kläranlage und der Straßenbau in Neufrach wichtig
Arnim Eglauer und Fritz Baur sind für die SPD im Gemeinderat von Salem. Sie sind zufrieden, dass so viele neue mietpreisgebundene Wohnungen in der Gemeinde geschaffen wurden. Jetzt schauen die beiden im Rahmen der SÜDKURIER-Serie „Fraktionsgespräche“ auf die nächsten Projekte, die für sie wichtig sind: der Straßenbau in Neufrach, die Kläranlage und eine Oberstufe an der Gemeinschaftsschule.
Fritz Baur (links) und Arnim Eglauer bilden die SPD-Gruppe im Salemer Gemeinderat. Sie sind froh, den Strukturwandel in Salem begleiten ...
Uhldingen-Mühlhofen „Habt ihr ein Rad ab?“ Mitarbeiter eines Wertstoffhofs wird beschimpft, wenn er Kunden auf die Maskenpflicht hinweist
Stefan Anders arbeitet beim Wertstoffhof in Uhldingen-Mühlhofen. In der Corona-Pandemie wird er regelmäßig verbal angegriffen, wenn er Menschen auf die Maskenpflicht hinweist. Mit dem SÜDKURIER spricht der Rentner darüber, wie er mit Anfeindungen umgeht und wie sich die Situation seit dem Mord in einer Tankstelle in Idar-Oberstein für ihn geändert hat.
Stefan Anders arbeitet seit etwas mehr als zwei Jahren beim Wertstoffhof in Uhldingen-Mühlhofen. In der Corona-Krise wird der Rentner ...
Immenstaad Stau auf der B 31, also ab durchs Hinterland? Anwohner klagen über Lärm und Raserei in Kippenhausen
Der Stau auf der Bundesstraße 31 bei Hagnau wird mitunter umfahren – zum Leidwesen der Anwohner in Kippenhausen und Frenkenbach. „Da gibt es massive Interessenskonflikte zwischen Stauumfahrern und Landbewohnern“, sagt zum Beispiel Landwirt und Ortschaftsrat Martin Gomeringer.
Ortsvorsteher Martin Frank und Mesnerin Rosa Siebenhaller stört es, dass sich viele Autofahrer nicht an das Tempolimit im Ort halten.
Newsticker Newsticker zum Nachlesen: So lief die Bundestagswahl in den Wahlkreisen Bodensee und Zollernalb-Sigmaringen – Ergebnisse, Reaktionen und Entwicklungen
Deutschland hat am 26. September einen neuen Bundestag gewählt. Wie verlief der Wahltag in Ihrem Wahlkreis Bodensee oder Zollernalb-Sigmaringen? Alle Ergebnisse, Reaktionen und Analysen können Sie hier im Newsticker nachlesen.
Eindrücke vom Wahlabend in den Wahlkreisen Bodensee und Zollernalb-Sigmaringen
Bodenseekreis Kein Mandat für Berlin: „Wahlverlierer“ gehen mit dem vorläufigen Endergebnis ganz unterschiedlich um
Warum Christian Steffen-Stiehl (FDP) am Montag trotzdem nach Berlin fährt. Wie Sander Frank mit dem Fast-Rausschmiss der Linken aus dem Bundestag und dessen Konsequenzen fürs Regionalbüro hadert. Und was Maria Heubuch (Grüne) und Leon Hahn (SPD) nun vorhaben.
Fairer Umgang miteinander kennzeichnete den regionale Wahlkampf bis zum Wahlabend. Die beiden Direktkandidaten Sander Frank von der ...
Kandidaten-Check Bundestagswahl 2021: Das sind die Kandidaten, die für den Wahlkreis Bodensee in den Bundestag wollen
Wer tritt in meinem Wahlkreis an? Wer kann mich und meine Interessen am besten im Bundestag vertreten? Wem gebe ich am 26. September meine Erststimme? Der SÜDKURIER hat den Kandidatinnen und Kandidaten der sechs im Parlament vertretenen Parteien im Wahlkreis Bodensee auf den Zahn gefühlt.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Bodensee (von links oben): Volker Mayer-Lay (CDU), Leon Hahn (SPD), Maria Heubuch (Grüne), Christian ...
Bodenseekreis Wie sozial sind die Ziele der FDP? Unternehmerin Marion Wagner und Kandidat Christian Steffen-Stiehl sprechen über Sozialpolitik
Die Mutter und Unternehmerin Marion Wagner diskutiert als Überraschungsgast mit FDP-Bundestagskandidat Christian Steffen-Stiehl über Frauen in Spitzenpositionen und die Asylpolitik. Treffpunkt des Gesprächs zum Thema Soziale Gerechtigkeit ist die Agentur für Arbeit in Friedrichshafen. Steffen-Stiehl präsentiert sich dabei auffallend lösungsorientiert.
FDP-Bundestagskandidat Christian Steffen-Stiehl trifft im SÜDKURIER-Interview auf Marion Wagner, Geschäftsführerin des Unternehmens ASL ...
Bodenseekreis Diese Kandidaten wollen den Wahlkreis Bodensee im Bundestag vertreten
Am 26. September, also wenige Tage nach den Sommerferien, wird der Bundestag neu gewählt. Die Erststimme gibt es für den Direktkandidaten aus dem Wahlkreis. Doch wer tritt überhaupt für den Wahlkreis Bodensee an? Der SÜDKURIER stellt die sechs Direktkandidaten der bisher im Bundestag vertretenen Parteien vor.
Die Kandidaten im Wahlkreis Bodensee (oben, von links): Volker Mayer-Lay (CDU), Maria Heubuch (Bündnis 90/Die Grünen), Leon Hahn (SPD). ...
Immenstaad Neue Aufgaben für Cimon 2: Astronautenassistent von Airbus begleitet Experimente an Bord der Internationalen Raumstation ISS
Wenn Astronaut Matthias Maurer am 31. Oktober zu seiner Mission „Cosmic Kiss“ startet, wartet Assistent Cimon 2 bereits auf der Internationalen Raumstation ISS auf ihn.
Bereit für neue Aufgaben und für neue Partner: Cimon 2 an Bord der Internationalen Raumstation ISS.
Bodenseekreis Wer ist schneller am Ziel? Wir haben den Test auf der B 31-neu und der alten Strecke gemacht
Auf welcher Route gelangen Autofahrer rund um Friedrichshafen schneller ans Ziel? Auf der B 31-neu und durch den Waggershauser Tunnel? Oder doch wie bisher durch die Stadt? Wir zeigen es Ihnen in unserem Video.
Die SÜDKURIER-Redakteurinnen Fabiane Wieland (hinten) und Mona Lippisch machen den Selbstversuch: Auf welcher Strecke gelangen ...
Kandidaten-Check Bundestagswahl 2021: Kandidat Christian Steffen-Stiehl (FPD) will für den Wahlkreis Bodensee in den Bundestag
Was sind es für Menschen, die uns nach der Wahl im Bundestag vertreten wollen? Der SÜDKURIER hat den regionalen Kandidatinnen und Kandidaten der sechs im Parlament vertretenen Parteien auf den Zahn gefühlt. Hier gibt Christian Steffen-Stiehl Auskunft über Politisches und Persönliches.
Christian Steffen-Stiehl (FPD)
Politik Elterngeld, Paypal, Wahl-O-Mat: Das ändert sich im September
Die Bundestagswahl rückt näher, der Dax bekommt Zuwachs und die „Tagesthemen“ ein neues Gesicht. Was sich im September ändert.
Paypal, „Tagesthemen“, Elterngeld, Wahl-O-Mat – im September stehen einige Änderungen an.
Immenstaad Experiment auf der ISS: Uni Zürich und Airbus züchten menschliches Gewebe in Schwerelosigkeit
Teams der Universität Zürich und des Unternehmens Airbus in Immenstaad wollen die Schwerelosigkeit nutzen, um aus menschlichen Stammzellen organähnliche Gewebe zu züchten. „Mit diesem Schritt könnte der Weltraum zur Werkstätte werden, um menschliche Mini-Gewebe für den irdischen Einsatz in Forschung und Medizin herzustellen“, kündigt Airbus an.
Mit Experimenten auf der ISS wollen die Universität Zürich und das Unternehmen Airbus die industrielle Produktion menschlichen Gewebes ...