Fußball-Landesliga: – Fünf Spiele – fünf Niederlagen. Das ist die bisherige Bilanz des FSV Rheinfelden, der sich in dieser Saison wieder einmal einen Fehlstart leistete.

Das könnte Sie auch interessieren

„Ich musste meine Spieler schon ein bisschen aufbauen“, gibt Trainer Christian Jäger zu. Die Motivation stimme aber noch hundertprozentig, was die Mannschaft am Sonntag im Hochrhein-Derby beim FC Wittlingen beweisen will. Die Wittlinger überzeugten zuletzt mit einem 2:1-Sieg beim SV Kirchzarten. Der FSV Rheinfelden hat keine gesperrten Spieler mehr. Allerdings fehlen Garani Köroglu und Arianit Metaj aus privaten Gründen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der SV 08 Laufenburg darf sich keinen Ausrutscher mehr erlauben, wenn er im Kampf um den Meistertitel weiter mitmischen will. Zuletzt gab die Mannschaft von Trainer Michael Wasmer den sicher geglaubten Sieg gegen die Spvgg. Untermünstertal durch einen Gegentreffer in der Nachspielzeit noch aus den Händen.

7. Spieltag der Fußball-Landesliga mit Schiedsrichter-Ansetzungen und SK-Tipps:

„Das war natürlich ein Nackenschlag. Wir müssen konsequenter bis zum Schluss verteidigen“, sagt Wasmer, der auch die höher gesteckten Erwartungen anspricht: „Wir müssen lernen, mit diesem Druck umzugehen.“ Am Sonntag beim FSV RW Stegen kann Wasmer mit seiner besten Elf antreten. Ausfälle gibt es keine.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €