Juniorenfutsal: (gew) Die Bezirksmeister des Fußballbezirks Hochrhein im Futsal stehen fest. Ermittelt wurden diese beim Endrundenturnier, das die SG Murgtal in der Murgtalhalle in Murg ausrichtete. Über Titelgewinne jubelte der Nachwuchs des FV Lörrach-Brombach gleich drei Mal: bei den C-, D- und E-Junioren. Siegreich und für die südbadische Endrunde qualifiziert sind außerdem die B-Junioren der SG Rheintal, die A-Junioren des JFV Region Laufenburg sowie die B- und C-Juniorinnen des FC Wittlingen.

Die Entscheidung bei den C-Junioren könnte noch einmal revidiert werden. Der FC Wehr hat nämlich Protest gegen die Wertung eingelegt, da der FV Lörrach-Brombach zwei nicht spielberechtigte Akteure eingesetzt haben soll. Der Protest soll noch vom Schiedsgericht behandelt werden. Im Klassement könnte es also noch zu Veränderungen kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Jugendleiter Nils Delpho von der SG Murgtal hat für uns die Sieger-Teams fotografiert.

Endstand

A-Junioren: 1. JFV Region Laufenburg, 2. SG Waldshut-Tiengen, 3. FC 08 Bad Säckingen, 4. FC Hausen, 5. TuS Lörrach-Stetten.

Knapp: Die B-Junioren der SG Rheintal mit (hinten, von links) Trainer Raphael Patrzek, Nika Meier, Firat Atmaca, Yannik Diego Stauch, Justin Groß, Jan Zipfel, Janne Laim Hass, Trainer Roger Streule sowie (vorn, von links) Trainer Luca Schäfer, David Heuschen, Leon Streule, Levin Urland, Tim Meier.
Knapp: Die B-Junioren der SG Rheintal mit (hinten, von links) Trainer Raphael Patrzek, Nika Meier, Firat Atmaca, Yannik Diego Stauch, Justin Groß, Jan Zipfel, Janne Laim Hass, Trainer Roger Streule sowie (vorn, von links) Trainer Luca Schäfer, David Heuschen, Leon Streule, Levin Urland, Tim Meier. | Bild: Nils Delpho

B-Junioren: 1. SG Rheintal, 2. FC Tiengen 08, 3. SV Schopfheim, 4. SG Albbruck, 5. TuS Lörrach-Stetten.

Drei Siege: Die C-Junioren des FV Lörrach-Brombach siegten mit (hinten, von links) Trainer Sören Gasenzer, Tino Di Gesualdo, Tom Pecho, Thierno Bah, Phil Schmiederer, Peter Krieg, Colin Blatter, Finn Rünzi, Trainer Jannick Rümmele sowie (vorn, von links) Jakob Wagner, Mattis Bogner, Michael Nowak, Arti Metaj, Sanar Öz, Luca Winter und Justin Fleischer.
Drei Siege: Die C-Junioren des FV Lörrach-Brombach siegten mit (hinten, von links) Trainer Sören Gasenzer, Tino Di Gesualdo, Tom Pecho, Thierno Bah, Phil Schmiederer, Peter Krieg, Colin Blatter, Finn Rünzi, Trainer Jannick Rümmele sowie (vorn, von links) Jakob Wagner, Mattis Bogner, Michael Nowak, Arti Metaj, Sanar Öz, Luca Winter und Justin Fleischer. | Bild: Nils Delpho

C-Junioren: 1. FV Lörrach-Brombach, 2. FC Wehr, 3. FC Tiengen 08, 4. SV Weil, 5. SG Rheintal.

Unbesiegt: Die D-Junioren des FV Lörrach-Brombach mit (von links) Henry Reif, Mathias Necea, Lennart Winter, Sabahudin Ismaili, Filippo Di Chiara, Phillip Wolfram, Deniz Bilgic, Fabian Dein, Domenico Lombardi, Marius Stern, den Trainern Simone Leonardi und Antonino Di Chiara holten den Titel.
Unbesiegt: Die D-Junioren des FV Lörrach-Brombach mit (von links) Henry Reif, Mathias Necea, Lennart Winter, Sabahudin Ismaili, Filippo Di Chiara, Phillip Wolfram, Deniz Bilgic, Fabian Dein, Domenico Lombardi, Marius Stern, den Trainern Simone Leonardi und Antonino Di Chiara holten den Titel. | Bild: Nils Delpho

D-Junioren: 1. FV Lörrach-Brombach, 2. TuS Lörrach-Stetten, 3. FC Tiengen 08, 4. FC Hausen, 5. FC Wittlingen.

Nur ein Gegentor: Souverän siegten die E-Junioren des FV Lörrach-Brombach mit (von links) Jona Schwarz, Kingston Barwick, Matteo Weiß, Silas Hohler, Malte Schwidder, Tim Plattner, Miguel Silva Knauthe, Lenny Häußler mit Trainer Jochen Plattner.
Nur ein Gegentor: Souverän siegten die E-Junioren des FV Lörrach-Brombach mit (von links) Jona Schwarz, Kingston Barwick, Matteo Weiß, Silas Hohler, Malte Schwidder, Tim Plattner, Miguel Silva Knauthe, Lenny Häußler mit Trainer Jochen Plattner. | Bild: Nild Delpho

E-Junioren: 1. FV Lörrach-Brombach, 2. FC Wittlingen, 3. JFV Region Laufenburg, 4. SG Höchenschwand, 5. SV Schopfheim, 6. SG RW Weilheim.

Top: Bei den B-Juniorinnen siegte der FC Wittlingen mit (hinten, von links) Trainerin Simone Meier, Lara-Sophie Meier, Nora Wacker, Marielle Forster, Zoe Klinger, Nicola Taylor, Trainer Torsten Sohm sowie (vorn, von links) Saskia Brunner, Emilia Löper, Aileen Leisinger.
Top: Bei den B-Juniorinnen siegte der FC Wittlingen mit (hinten, von links) Trainerin Simone Meier, Lara-Sophie Meier, Nora Wacker, Marielle Forster, Zoe Klinger, Nicola Taylor, Trainer Torsten Sohm sowie (vorn, von links) Saskia Brunner, Emilia Löper, Aileen Leisinger. | Bild: Nils Delpho

B-Juniorinnen: 1. FC Wittlingen I, 2. SG Hausen, 3. FC Wittlingen II, 4. TuS Kl. Wiesental, 5. SG Eintracht Wihl.

Ohne Punktverlust: Die C-Juniorinnen des FC Wittlingen mit (hinten, von links) Trainerin Fabienne Grauer, Katherine Glendenning, Catarina Fernandes Amaro, Julia Schlossarek, Philomene Ribeaud, Meike Sohm, Trainerin Annika Baumann sowie (vorn, von links) Jessica Nix, Carolin Wessely, Serena Minissale, Amy Sütterlinund Maya Ehret sicherten sich ohne Punktverlust den Titel.
Ohne Punktverlust: Die C-Juniorinnen des FC Wittlingen mit (hinten, von links) Trainerin Fabienne Grauer, Katherine Glendenning, Catarina Fernandes Amaro, Julia Schlossarek, Philomene Ribeaud, Meike Sohm, Trainerin Annika Baumann sowie (vorn, von links) Jessica Nix, Carolin Wessely, Serena Minissale, Amy Sütterlinund Maya Ehret sicherten sich ohne Punktverlust den Titel. | Bild: Nils Delpho

C-Juniorinnen: 1. FC Wittlingen, 2. SV Nollingen, 3. SG Steina-Schlüchttal, 4. FC Hausen, 5. SV Niederhof.