Thema & Hintergründe

FC Wehr

FC Wehr

Der 1912 gegründete Traditionsverein aus dem Wehratal hat in den vergangenen zwölf Jahren so ziemlich alles erlebt. 2007 gelang der Aufstieg in die Verbandsliga, fünf Jahre später traten die Wehrer in der Kreisliga A an. Noch im Frühjahr 2012 übernahm Michael Schenker das Ruder und ist damit der mit Abstand dienstälteste Trainer der Bezirksliga. 

Neueste Artikel
Regionalsport Hochrhein SG FC Wehr-Brennet steht für die Zukunft des Fußballs im Wehratal
Stadtrivalen FC Wehr und Spvgg. Brennet-Öflingen ziehen künftig gemeinsam an einem Strang. Matthias Kaiser und Sammy Lemke-Maier blicken optimistisch in die Zukunft der neuen Spielgemeinschaft der Aktiven. Mittelfristig soll Kooperation auf die Nachwuchsabteilungen ausgeweitet werden
Zwei Clubs, drei Mannschaften, ein Team: Künftig machen die Spvgg. Brennet-Öflingen mit dem seit 2011 amtierenden Vorsitzenden Sammy Lemke-Maier (links) und der FC Wehr mit Matthias Kaiser im aktiven Fußball gemeinsame Sache.
Bezirksliga Hochrhein Bezirksliga-Serie im SÜDKURIER: SV 08 Laufenburg kehrt im Sommer 2013 mit einem historischen Punkterekord in die Landesliga zurück
Fußball-Bezirksliga 2012/13: Am Ende einer denkwürdigen Saison steigt der FC Wittlingen via Relegationsspiele erstmals in seiner Vereinsgeschichte in den überregionalen Fußball auf. Sven Maier wird Torschützenkönig mit 24 Treffern für den FC Erzingen. SV Rheintal beendet seine erste Bezirksliga-Saison als bester Aufsteiger
Meisterlich: Der SV 08 Laufenburg war mit 25 Siegen in 30 Spielen das Maß aller Dinge und stieg am Ende mit 24 Punkten Vorsprung auf den FC Wittlingen in die Landesliga auf. Hier jubeln (von links) Christoph Mathis, Norbert Schneider, Sandro D‘Accurso, Michael Weinert und Felix Zölle.
Bezirksliga Hochrhein Bezirksliga-Serie im SÜDKURIER: FC Tiengen 08 holt sich 2012 im letzten Spiel den Meistertitel und der FC Wallbach rettet sich wie durch ein Wunder vor dem Abstieg
Fußball-Bezirksliga 2011/2012: Michael Schilling führt die Elf vom Langenstein zurück in die Landesliga und verabschiedet sich zum FC St. Gallen. FC Wallbach holt 32 Punkte in der Rückrunde und verhindert so den Abstieg. David Held vom TuS Efringen-Kirchen wird mit 33 Treffern bester Torschütze der Liga. FC Wehr marschiert ausgerechnet zum 100. Vereinsgeburtstag aus der Landesliga in die Kreisliga A durch. Neuling TuS Stetten steht nach elf Spielen an der Tabellenspitze und steigt am Ende noch ab
Meister 2012: Der FC Tiengen 08 setzte sich am letzten Spieltag im Fernduell mit dem TuS Efringen-Kirchen durch. Das Heimspiel gegen Absteiger TuS Stetten wurde 6:0 gewonnen, während die punktgleichen Rebländer zeitgleich mit 1:4 beim Absteiger SV Schwörstadt verloren.
Bezirksliga Hochrhein Bezirksliga-Serie im SÜDKURIER: Souveräner SV Herten feiert im Juni 2011 einen „Meistertitel mit Ansage“
Fußball-Bezirksliga 2010/2011: Torjäger Michael Amrein schießt die Elf von Thorsten Szesniak zum größten Triumph der Vereinsgeschichte. FC RW Weilheim scheitert erst in der Relegation am Landesliga-Aufstieg. Aufsteiger SG Schlüchttal düpiert als Tabellensechster die Konkurrenz. Vorjahres-Aufsteiger FC Hauingen und SV Schopfheim verabschieden sich gemeinsam mit den Neulingen SV Todtnau und FC Huttingen aus dem Oberhaus des Bezirks.
Meister mit Ansage: Der SV Herten holte sich 2011 erstmals in seiner Geschichte den Bezirksliga-Titel und stieg in die Landesliga auf.
Bezirksliga Hochrhein Bezirksliga-Serie im SÜDKURIER: Im Sommer 2010 darf sich der FC Wehr ganze zwei Minuten lang als Meister fühlen
Fußball-Bezirksliga 2009/2010: Silfang-Elf verpasst den Titel und schafft in der Relegation das Wunder von Untermünstertal. SV 08 Laufenburg rettet sich erst am vorletzten Spieltag gegen Überraschungs-Aufsteiger FC Hauingen vor dem Abstieg in die Kreisliga A. Beim FC 08 Bad Säckingen wird ein Spiel auf zwei Plätzen ausgetragen. Vor der Saison gelingt dem FC Eintracht Stetten ein kurioser Aufstieg in die Landesliga. Gianluca Brogno holt sich dank sechs Treffer in den letzten beiden Partien die Torschützenkrone
FC Wehr krönt seine Saison: Dank der Treffer von Sven Oertel (vorn, links) gewinnt die Eld von Trainer Lothar Silfang (rechts) mit 2:0 im Relegations-Rückspiel bei der Spvgg. Untermünstertal und steigt 2010 zum vorerst letzten Mal in die Landesliga auf.
Regionalsport Hochrhein Harte Nuss für Spitzenreiter FC Wehr im Nonnenholz beim SV Weil II
Der Tabellenführer der Fußball-Kreisliga A, West will auf Kurs in Richtung Bezirksliga bleiben. Auch die Verfolger FC Hauingen und FC Steinen-Höllstein haben bei der SF Schliengen und dem TuS Kl. Wiesental schwere Aufgaben zu lösen
Elegante Ballführung: Steven Bertolotti (rechts, gegen die Degerfelder Marvon Heiler und Foday Sanneh) will mit dem FC Wehr beim SV Weil II mit einem Sieg aus der Winterpause starten.
Bezirksliga Hochrhein Nur der FC Wallbach schaffte 2012 als Vorrunden-Schlusslicht noch das Wunder des Ligaverbleib
Fußball-Bezirksliga: Mit 31 Rückrunden-Punkten krönte der Club seine fulminante Aufholjagd mit einem 3:0-Sieg beim FC Erzingen. SV Eggingen geht als Achter in die Rückrunde und steigt in der Saison 2008/09 dennoch ab. 13 Herbstmeister feiern seit 2000 im Sommer auch den Meistertitel. SV 08 Laufenburg rettet sich im Sommer 2010 mit einem Punkt vor dem Abstieg in die Kreisliga A. Statistischer Rückblick auf die letzten 20 Bezirksliga-Jahre
Erinnerung an das Wunder von Wallbach: Dominik Thiel (links) und Christoph Mutter (rechts) bejubeln einen Treffer von Mike Skubisch. Als Schlusslicht mit elf Punkten Rückstand startete der FC Wallbach in die Rückrunde, sammelte 32 Punkte und schaffte im Sommer 2012 den Ligaverbleib.
Bergalingen Gemeinsam für guten Fußball
Die Nachwuchsabteilung des FC Bergalingen bildet rund 100 Kinder aus. Der Jugendleiter ist stolz auf die jungen Kicker.
Jugend, FC Bergalingen: (Vorn, von links) Daniel Bader, Florian Fieles, Stefanie Mutter, Corina Albiez, Carmen Bächle, Markus Meier, Lars Gallmann, (Mitte, von links) Ralf Kohlbrenner, Gerald Schneider (2. Jugendleiter), Paco Exposito, Eberhard Brombach, Hermann Burger (1. Jugendleiter), Jürgen Kaiser, Peter Müller, Manfred Eckert (Präsident), Martin Schmid (Vorsitzender), (hinten, von links) Markus Wasmer (Sportlicher Leiter), Markus Schmid, Simon Vogt, Dominik Ramdane, Marco Stoll. Auf dem Foto fehlen: Hubert Müller, Bernadette Schmid, Jonas Matzner, Andreas Baumgartner.
Regionalsport Hochrheins Andreas Ranert wechselt vom FC Wehr zum SV Schwörstadt
Ehemaliger Bezirksliga-Torschützenkönig spielt künftig in der Kreisliga B. Mike Dages kehrt nach einem halben Jahr beim FSV Rheinfelden nach Schwörstadt zurück
Vereinswechsel: Stürmer Andreas Ranert verlässt in der Winterpause den FC Wehr, aktuell Tabellenführer der Kreisliga A, West, und spielt künftig eine Etage tiefer beim SV Schwörstadt.
FC Wallbach - FC Zell FC Wallbach besiegt den FC Zell mit 3:1 bangt nach gehaltenem Strafstoß kurz um seinen ersten Heimsieg nach genau fünf Monaten – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Schiedsrichter Gerrit Peukert verletzt sich kurioserweise beim Foulelfmeter von Daniel Philipp und beißt angesichts eines drohenden Spielabbruchs für die letzten 20 Minuten auf die Zähne. Tom Heyde rückt in die Startelf und erzielt prompt sein ersten Tore für den FC Wallbach
Matchwinner: Tom Heyde (links, gegen Johannes Rapp) rückte beim FC Wallbach überraschend in die Startelf und bedankte sich mit zwei Toren beim 3:1-Sieg gegen den FC Zell.
Regionalsport Hochrhein FC Hausen ist ein harter Brocken für den FV Degerfelden
Fußball-Kreisliga A, West: Die Elf von Spielertrainer Patrick Streule will gegen den Gast aus dem Wiesental den Abwärtstrend stoppen. Bezirksliga-Absteiger FC Wehr peilt gegen den SV Eichsel seinen vierten Saisonsieg an
Blick nach vorn: Simon Baumann und der FV Degerfelden wollen nach der zweiwöchigen „Schöpfungspause“ mit Elan gegen den FC Hausen antreten.