Thema & Hintergründe

SG FC Wehr-Brennet

FC Wehr

Im Sommer 2019 sind der FC Wehr und die Spvgg. Brennet-Öflingen gemeinsam aus der Bezirksliga abgestiegen.

Schon ein Jahr später kehren die beiden Vereine als Spielgemeinschaft wieder zurück, weil der FC Wehr bei Abbruch der Saison an der Tabellenspitze der Kreisliga A, West stand.

Beide Vereine wurden 1912 gegründet und lieferten sich über Jahrzehnte viele leidenschaftliche Lokalderbys.

Mit Blick in die Zukunft wollen es die einstigen Rivalen nun gemeinsam schaffen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bosporus FC Friedlingen Das neu formierte Trainer-Duo wünscht sich nach der Pause eine Super-Saison
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (12): Deniz Aytac und Riza Bilici wollen mit dem Bosporus FC Friedlingen einen erneuten Fehlstart vermeiden und setzen auf die Mannschaft als geschlossene Einheit
Wiedersehen: Yunus Teker, hier noch im Trikot des FV Degerfelden, ist im Sommer wieder zum Bosporus FC Friedlingen gewechselt.
FC Schlüchttal Neuer Kunstrasenplatz in Ühlingen eröffnet der Mannschaft von Trainer Roberto Wenzler viele neue Möglichkeiten
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (11): Drei Nachwuchsspieler der SG Steina-Schlüchttal bereichern den nahezu unverändert gebliebenen Kader des FC Schlüchttal
Qualität für den FC Schlüchttal: Luan Abazi, Linus Dörflinger und Timo Vogt kommen aus der eigenen Jugend und machen Trainer Roberto Wenzler viel Freude.
FC Zell Fußballer aus dem Wiesental fühlen sich von der Einschätzung durch die Konkurrenz durchaus geschmeichelt
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (10): Neu formiertes Trainer-Duo Michael Schwald und Lars Müller peilt mit acht Neuzugängen einen Platz unter den besten fünf Mannschaften an
Neue Gesichter im Wiesental: Trainer Michael Schwald (links) freut sich im Jubiläumsjahr des 1921 gegründeten FC Zell auf die Zusammenarbeit mit (von links) Lukas Guschel, Lukas Grass, Dominik Pfeifer, Tim Eckert, Etienne Walch, Akeem Gerspacher und dem neuen Trainer Lars Müller.
FC Hochrhein Trainer Philip Brandl ist richtig begeistert vom Gedränge auf dem Trainingsplatz
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (9): FC Hochrhein kommt mit einem sehr gut gefüllten Kader aus der Corona-Pause
FC Hochrhein, Neuzugänge 2021 (von links) Julian Widlund (eigene Jugend), Luca Magerl (FC Geisslingen), Trainer Philip Brandl, Justin Urland und Noel Zipfel (beide eigene Jugend).
SV Buch Daniel Pietzke ist davon überzeugt, dass er eine richtige Fußball-Oase entdeckt hat
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (8): Der neue Trainer schwärmt zwar in höchsten Tönen vom SV Buch, tritt aber gleich ordentlich auf die Euphorie-Bremse
Neu beim SV Buch: Johannes Lauber (links) rückt aus der Reserve nach und André Holzapfel (rechts) kommt aus dem eigenen Nachwuchs. Trainer Daniel Pietzke war zuletzt bei der Spvgg. Wutöschingen tätig.
TuS Efringen-Kirchen Dennis Weiß wünscht sich, dass nach der Corona-Pause der Spaß am Amateurfußball möglichst lang erhalten bleibt
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (7): Der junge Trainer des TuS Efringen-Kirchen möchte mit seinen zahlreichen neuen Spielern in der kommenden Saison vorn mitspielen
Hintere Reihe von links: Bernd Krebs (Co-Trainer), Jan Weber, Sidney Strauss, Ronald Parti, Dennis Weiß (Trainer) Vordere Reihe von links: Norbert Hatos, Floris Schulte (Teammanager), Lenny Müller Auf dem Bild fehlen: Gabriel Wöhrle, Valentin Suckau
FC Rot-Weiß Weilheim Kommen und Gehen vor der neuen Saison auf dem Nägeleberg
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (6): Trainer-Duo Michael Hagmann und Oliver Neff muss beim FC RW Weilheim neun Abgänge verkraften und bekommt sechs neue Spieler ins Kader
Die Neuen auf dem Nägeleberg: Die Trainer Michael Hagmann (links) und Oliver Neff (rechts) planen beim FC RW Weilheim künftig mit (von links) Jonas Kirchner, Lukas Peric, Aaron Zimmermann, Lucas Geng, Nicolas Gamp und Benjamin Streuff.
FV Lörrach-Brombach U23 Rückkehrer Sidi Tindano soll der lang ersehnte „Knipser“ werden
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (5): Trainer Angelo Cascio von der U23 des FV Lörrach-Brombach hätte mit dem Ligaauftakt gern noch ein paar Tage länger gewartet
Zurück im Grütt: Sidi Tindano hat den SV Weil wieder verlassen und stürmt künftig wieder unter seinem früheren Nachwuchstrainer Angelo Cascio in der U23 des FV Lörrach-Brombach.
FC Schönau Cheftrainer Christian Lais hat sich mit seinem neuen Amt selbst am meisten überrascht
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (3): Beim FC Schönau werden nach der Corona-Pause zahlreiche junge Spieler ins Kader eingebaut
Neue Gesichter: Trainer Christian Lais (oben rechts) freut sich auf die neue Saison mit den Zugängen (oben, von links) Lukas Walleser, Oumarou Laoutoumai sowie (vorn, von links) Yasin Demirci, Simon Stiegeler und Julian Stadler.
SG FC Wehr-Brennet Viel versprechende Neuzugänge wiegen den Verlust von Stammspielern durchaus auf
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (1): Trainer Urs Keser und Sascha Dreher zeigen sich nach der Corona-Pause vom Fitnesszustand ihres Kaders positiv überrascht
Zuversichtlich: Das Trainer-Duo Urs Keser (links) und Sascha Dreher sieht den Kader der SG FC Wehr-Brennet trotz der Abgänge einiger Stammspieler gut aufgestellt.
FC Wallbach Trainer Dirk Tegethoff hat nach sieben Jahren das Gefühl „wieder zu Hause“ zu sein
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (4): Beim „Dino“ FC Wallbach geht‘s für den zurückgekehrten Trainer mit einer neu formierten Mannschaft vor allem um den Verbleib in der Liga
Alte und neue Gesichter beim FC Wallbach: Trainer Dirk Tegethoff (links) und Co-Trainer Andreas Weber kehren an alte Wirkungsstätte zurück. Neu im Kader sind (weiter, von links) Marco Suriano, Philipp Bayer, Paul Neubert, Riccardo Da Lessio, Tino Biserovic, Bedran Halis und Sebastian Keser.
Wehr FC Wehr blickt nach vorn
Der Verein will weiter auf die Jugend setzen. Nach 10 Jahren kündigt Vorsitzender Matthias Kaiser seinen Rückzug an.
Ehrungen (von links): Volker „Mackie“ Ruff betonte bei seiner Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft im FC Wehr: „Ihr habt mit der SG einen sportlichen Schritt nach vorne gemacht.“ Manfred Maier und Nicolas Giesin stehen auch nach 15 Jahren zum Verein.
Fußball Bezirksliga Hochrhein startet mit dem Derby zwischen dem FC Wallbach und der SG FC Wehr-Brennet in eine hoffentlich komplette Saison
Auftakt ist am Samstag, 7. August. Staffelleiter Wolfgang Spitz (Stühlingen) hat in den 34 Spieltagen die Wünsche der 17 Vereine eingearbeitet. Favoritenkreis bleibt unverändert. Maximal fünf Absteiger beim Saisonende am 11. Juni 2022
Derby zum Saison-Auftakt: Dan Stengritt (rechts) erwartet am ersten Bezirksluga-Spieltag den Nachbarn SG FC Wehr-Brennet mit Marco Götz.
Newsticker Transfers im Fußballbezirk Hochrhein: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Alle wichtigen Neuigkeiten gibt es hier im Überblick!
Alle wichtigen Personalentscheidungen im regionalen Fußball gibt es hier auf einen Blick. Wir aktualisieren an dieser Stelle ständig die Personalien aus der Region.
Wer schnürt für welchen Verein bald die Schuhe. Alle News gibt es in unserem Ticker.
FC Rot-Weiß Weilheim Nicolas Gamp kehrt nach sechs Jahren auf den Nägeleberg zurück
Fußball-Bezirksliga: Der 26-jährige Mittelfeldspieler verlässt den Bodensee-Bezirksligisten SC Konstanz-Wollmatingen
Wieder in der Heimat: Nicolas Gamp, hier beim 0:0 gegen den FC Wallbach am 24. Oktober 2015, verlässt den SC Konstanz-Wollmatingen und spielt ab sofort wieder für seinen Heimatverein FC RW Weilheim.
Fußball Spielleiterin Kerstin Vetter hat nur einen Wunsch: „Ein Endspiel im Rothaus-Bezirkspokal wär‘ mal wieder was...“
Bezirk Hochrhein startet mit der Pokalauslosung beim FC Hauingen in die neue Spielzeit 2021/22. Halbfinalisten bei den Frauen und Männern sollen bereits im Oktober klar sein. Endspiele finden – hoffentlich – am 26. Mai 2022 statt
Los-Glück: Spielleiterin Kerstin Vetter (SV Jestetten) und Andreas Kornprobst (SC Minseln), neuer Integrationsbeauftragter des Bezirks Hochrhein, zogen beim FC Hauingen die Lose im Rothaus-Bezirkspokal der Frauen und Männer 2021/22.
Fußball Da kein Verein freiwillig in den Osten wechselt, bleibt es bei ungleichen Staffelstärken in der Kreisliga A
Bezirk Hochrhein darf wegen der annullierten Saison 2020/21 bei der Liga-Besetzung keinen „Zwang“ ausüben. Konsequenz für die West-Gruppe sind vier Spieltage mehr und erhöhte Zahl an Absteigern. Vereine des Bezirks Hochrhein tagen nach der Corona-Pause beim FC Bergalingen
Team für die Zukunft: Beim Bezirkstag, den der FC Bergalingen in Willaringen ausgerichtet hat, wurden der Fußballausschuss des Bezirks Hochrhein gewählt. Das Gremium bilden (hinten, von links) die Sportrichter Andreas Hiemann (SV Herten) und Karlheinz Vögtle (FC Wittlingen), Jugendwart Harald Fengler (SV Albbruck), Vorsitzender Uwe Sütterlin (FC Wittlingen), Pressewart Gerd Eiletz (SV Nollingen), Jugend-Sportrichter Werner Bolte (FC Hauingen), Schiedsrichter-Obmann Hafes Gerspacher (FC Kandern), sowie (vorn, von links) Integrationsbeauftragter Andreas Kornprobst (SC Minseln), Staffelleiter Wolfgang Spitz (SV Stühlingen), Frauenbeauftragte und Staffelleiterin Katharina Kessler (FC Hauingen), die Staffelleiter Hanspeter Stein (FV Haltingen) und Dieter Ruf (SV Niederhof) sowie Roland Kuhne (Spvgg. Wehr), der Beauftragte für Ehrenamt, Freizeit- und Breitensport. Es fehlt die privat verhinderte Staffelleiterin und Pokalchefin Kerstin Vetter (SV Jestetten).
Fußball Unterschiedliche Größe der Kreisliga A-Staffeln im Fußballbezirk Hochrhein hat Konsequenzen in der Abstiegsfrage
C.S.I. JR Laufenburg hat wegen personeller Engpässe keine Mannschaft für die Ost-Staffel der Kreisliga A gemeldet. Kein Verein aus der West-Staffel will bisher in den Osten wechseln. Bezirkstag am Samstag beim FC Bergalingen in der Gemeindehalle Willaringen.
Es war einmal: In der Staffel Ost der Kreisliga A hat C.S.I. JR Laufenburg keine Mannschaft gemeldet. Spiele wie hier gegen den VfR Horheim-Schwerzen gehören vorerst der Vergangenheit an.
Fußball Nur noch 15 Mannschaften in der Ost-Staffel der Kreisliga A
Italienischer Verein C.S.I. JR Laufenburg hat wegen personeller Engpässe keine Mannschaft gemeldet. Fußballausschuss präsentiert die Einteilung der Ligen im Bezirk. Abstimmung bei Bezirkstag am Samstag beim FC Bergalingen in der Gemeindehalle Willaringen.
Es war einmal: In der Staffel Ost der Kreisliga A hat C.S.I. JR Laufenburg keine Mannschaft gemeldet. Spiele wie hier gegen den VfR Horheim-Schwerzen gehören vorerst der Vergangenheit an.
SG FC Wehr-Brennet Nico Maenza wechselt zur SG FC Wehr-Brennet
Kapitän des A-Ost-Kreisligisten C.S.I. JR Laufenburg stürmt ab sofort für den Bezirksligisten in der Wehrer Frankenmatt.
Neuer Stürmer: Nico Maenza wechselt von C.S.I. JR Laufenburg zur SG FC Wehr-Brennet. Rechts Spielausschuss Roberto Santoro vom Bezirksligisten.
Newsticker Transfers im Bezirk Hochrhein: Wer wechselt zu welchem Verein? Alle Entwicklungen im regionalen Fußball gibt es hier im Überblick!
Der schnelle Überblick über alle wichtigen Personalentscheidungen im regionalen Fußball. Wir aktualisieren an dieser Stelle ständig Fußball-Personalien aus der Hochrhein-Region.
Wer schnürt für welchen Verein bald die Schuhe. Alle News gibt es in unserem Ticker.
SG FC Wehr-Brennet Alessio Tenhibben kehrt zurück ins Frankenmattstadion
Fußball-Bezirksliga: Der 19-jährige Mittelfeldspieler spielt nach drei Jahren beim Nachbarn SV Schopfheim künftig wieder an alter Wirkungsstätte
Zurück beim Heimatverein: Peter Eckert (links) aus dem Spielausschuss der SG FC Wehr-Brennet begrüßt Neuzugang Alessio Tenhibben, der zuletzt drei Jahre beim SV Schopfheim spielte.
Fußball Die Urgesteine Jörg Nägelin und Uwe Krähling übernehmen gemeinsam das Traineramt beim SV Schopfheim
Fußball-Kreisliga A, West: Im Oberfeld herrscht Aufbruchstimmung zum Trainingsauftakt. Mittelfristig will der Vereine zehn Jahre nach dem Abstieg wieder zurück in die Bezirksliga
Erfahrung pur: Jörg Nagelin (links) und Uwe Krähling gehen gemeinsam als Trainer-Duo mit dem SV Schopfheim in die neue Saison der Kreisliga A, West.
Bezirksliga Hochrhein Auf den Plätzen der Fußball-Bezirksliga Hochrhein fliegen die Bälle wieder
Vereine nehmen nach den Lockerungen die Trainingsarbeit wieder auf und starten gegen Monatsende in die konkrete Vorbereitung. Inzidenzwerte liegen stabil unter 50 in beiden Landkreisen Lörrach und Waldshut. Hoffnung auf weitere Lockerungen der Politik
Wieder am Ball: Nicht nur beim FC RW Weilheim – hier ein Archivbild vom Corona-Training im vergangenen Jahr – kehren die Spieler auf den Platz zurück.