unserer Sportredaktion

Fußball-Bezirksliga: SV Worblingen – SG Reichenau/R.-Waldsiedlung 0:2 (0:1). – Bei sonnigem Wetter startete die Partie, bei der beide Mannschaften den nötigen Zug zum Tor vermissen ließen. Die Gäste erhöhten jedoch schnell den Druck und wurden in der 13. Minute mit dem Führungstreffer belohnt.

Schlechte Chancenverwertung von Worblingen

Davon zeigte sich der SV Worblingen nicht beeindruckt und konnte in der 18. Spielminute durch Manuel Fernandez Gonzalez um Haaresbreite den Ausgleich erzielen. Anschließend plätscherte die Partie ohne nennenswerte Chancen vor sich hin.

Nach der Halbzeitpause bemühten sich die Hausherren um den Ausgleich, konnten aber keine der Chancen nutzen. Die SG Reichenau kam dagegen wieder besser in Spiel und setzte in der 73. Spielminute einen entscheidenden Nadelstich: David Blum traf zum 2:0 und baute somit die Führung der Gäste aus. Alle Versuche des SV Worblingen, den Rückstand aufzuholen, verliefen dagegen im Sande.

Tore: 0:1 (13.) Sättele, 0:2 (73.) David Blum. – SR: de Vito.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga gibt es hier: