Fußball-Bezirksliga: 1. FC Rielasingen-Arlen II – SG Reichenau/R.-Waldsiedlung 0:3 (0:1). – Der 1. FC Rielasingen-Arlen II musste gegen die bisher noch sieglose SG Reichenau/R.-Waldsiedlung eine herbe Niederlage einstecken.

Tor im dritten Anlauf

Die Gäste zeigten sich von Beginn an als ein kampf- und laufstarkes Kollektiv. Diese Eigenschaften schienen den Gastgebern in vielen Situationen zu fehlen. Dennoch hatten sie die erste hochkarätige Torchance. Der Abschluss wurde von Alen Rogosic im letzten Moment zur Ecke geklärt. Nach 26 Minuten gingen dann aber die Gäste in Führung, nachdem zuvor gleich zwei Mitspieler an Abwehrbeinen und dem Torhüter scheiterten. Mit dem dritten Versuch gelang es dann David Blum den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.

Fehler der Heimelf besiegelt Niederlage

Nach dem Seitenwechsel folgte direkt ein guter Angriff der Heimmannschaft, der jedoch nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Im Gegenzug sorgte ein Fehler der Heimmannschaft an der Mittellinie dafür, dass Manuel Blum einen schnellen Angriff zum 2:0 für die Gäste abschließen konnte (47.). Die Gastgeber fanden offensiv kaum Lösungen.

Das könnte Sie auch interessieren

In der 67. Minute hätten sie dann per Strafstoß zum Erfolg kommen können, Niklas Rentschler im SG-Tor parierte gegen Marvin Ettwein aber stark. Damit war das Spiel so gut wie entschieden. Die Gäste setzten durch Simon Meer den Deckel auf dieses Spiel, als er in der 74. Minute einen Querpass zum 0:3 verwandelte.

Tore: 0:1 (20.) David Blum, 0:2 (47.) Manuel Blum, 0:3 (74.) Meer – SR: Chris Schäper (Villingen). – Z: 120.

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier