Zwei Minuten: So lange brauchte die Feuerwehr Bräunlingen, um am Brandort zu sein. Denn am Montagabend war gerade eine Gruppe bei der Probe und dabei, ein Einsatzfahrzeug vorzubereiten, als der Alarm einging. Ein Passant hatte den Brand einer