Nicht nur der menschliche Alltag im Städtedreieck wird aktuell von einem tödlichen Virus bestimmt, auch der Alltag von Hühnern. Mitte November wurden nämlich bei vier toten Schwänen in einem Gewässer bei Donaueschingen das Vogelgrippevirus H5N1