Herr Gröger, sind Sie gut ins neue Jahr gekommen?Ja, sehr gut. Wir haben die zwei Tage genutzt, um Familienzeit nachzuholen. Seit meinem Amtsbeginn im Rathaus war die Arbeitsintensität und -menge sehr hoch, da war die Pause willkommen. Aufgrund der