Die Schweiz und Deutschland

Gemeinsam leben und arbeiten in der Grenzregion

Schweiz-Deutschland Dossier
Quelle: Nelos - stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Egal ob es um Wirtschaft, Politik, Gesellschaft oder Freizeit geht – das Leben entlang der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz ist so vielfältig wie spannend. Unsere Reporter kennen sich hier bestens aus und liefern Ihnen täglich aktuelle News und tief recherchierte Storys.

Top News

Senioren sitzen auf einer Bank. Die Schweiz stimmt bald darüber ab, das Renteneintrittsalter für Frauen von 64 auf 65 Jahre anzuheben.
Schweiz Schweizer stimmen über Rentenreform und Verbot der Massentierhaltung ab
Am Sonntag stimmen die Schweizer über zwei Pakete ab. Es betrifft das Rentenalter für Frauen und ein Verbot der Massentierhaltung.
Hochrhein Einkaufszentrum Dreiländergalerie soll vor allem Schweizer Kundschaft locken
70 Geschäfte und Gastronomiebetriebe auf sieben Etagen: Das 150-Millionen-Euro-Projekt in Weil am Rhein wird am Donnerstag, 29. September, offiziell eröffnet.
Altenrhein Drama auf dem Bodensee: 37-Jähriger tötet seinen Vater auf dessen Schiff und springt von Brücke
Am Mittwoch kam es auf dem Bodensee zu einer Familientragödie. Ein 77-Jähriger wurde tot auf seinem Segelschiff entdeckt, sein Sohn starb wenig später. Was ist geschehen?

Alle Nachrichten aus der Grenzregion

Bodensee Konstanz oder Kreuzlingen? Auf beiden Seiten der Grenze wird ein Oktoberfest gefeiert
Konstanz feiert das Deutsch-Schweizer Oktoberfest und Kreuzlingen sein eigenes. Am Wochenende finden beide Feste gleichzeitig statt: Wie viel kostet eine Maß Bier, wie viel der Eintritt und was ist geboten?
Das Deutsch-Schweizer Oktoberfest fand zuletzt 2019 statt, wie dieses Archivbild zeigt. Jetzt geht es in Konstanz wieder los. Und ...
Basel Hallo Welt, ich bin da! Die kleine Tufani erobert die Herzen im Sturm
Bei den Kordofan-Giraffen im Basler Zoo gibt es Nachwuchs. Sophie bringt ein gesundes, niedliches Mädchen zur Welt. Morgens um sieben liegt die Kleine schon im Stroh – neben Mama.
Tufani, das erst zwei Wochen alte Giraffenjunge im Basler Zoo, reckt den Hals und versucht, aufzustehen.
Hohentengen Atomendlager in der Schweiz: Der Hochrhein braucht jetzt Antworten
Die Schweizer Behörden stellen sich am 15. September erstmals der deutschen Öffentlichkeit. Betroffene hoffen in Hohentengen auf genauere Informationen und wollen sich äußern.
Bisher ist Hohentengen ein Ort, an dem die Menschen gerne ihren Urlaub verbringen. Aber bleibt das nach der Endlager-Entscheidung auch ...
Hohentengen/Schweiz Hochprozentiger Fang: Frau will 16 Whisky-Flaschen über die Grenze schmuggeln
Zöllner entdecken bei einer Kontrolle am Grenzübergang in Hohentengen 16 Flaschen Whisky im Wert von 10.000 Euro. Da sie die Waren nicht angemeldet hat, wird nun gegen sie ermittelt
Das ist kein Symbolbild: Diese Whisky-Flaschen im Wert über 10.000 Euro fanden Mitarbeiter des Zolls bei einer Kontrolle am ...
Atomendlager Schweizer Atomendlager an der Landesgrenze: Deutschland fordert Abgeltung auf Augenhöhe
Seit dem Wochenende steht fest: Das Schweizer Tiefenlager kommt an die deutsche Grenze. Bei Ausgleichszahlungen wollen angrenzende Kommunen fair behandelt werden. Könnte das die Beziehungen zu den Nachbarn gefährden?
Die Fahnen von Baden-Württemberg und der Schweiz (links) nebeneinander. Wegen des geplanten Tiefenlagers fordern deutsche Kommunen Geld ...
Kanton Zürich/Stadel Radioaktiver Abfall fast vor der Haustür: Aber warum regt sich nicht mehr Widerstand?
Bei der regionalen Medienkonferenz in Stadel zum Vorschlag Nördlich Lägern als Gebiet zum Bau eines Tiefenlager für Atommüll versammelt sich nur eine kleine Gruppe von Aktivisten. Sie vertreten die Bürgerinitiativen.
Thomas Feer, Präsident der Grünen Weinland, Brigitte Nägeli und Rosi Drayer (von links), Co-Präsidentin der Bürgerinitiative Nördlich ...
Atomendlager Warum ein weiteres Atomendlager in der Region unwahrscheinlich ist
Was bedeutet die Schweizer Entscheidung zum Bau eines Atommüll-Endlagers nahe Hohentengen für die deutsche Endlagersuche? Wenig. Trotzdem spricht einiges gegen ein Lager im Hegau.
In rund 500 Metern Tiefe lagern im Endlager in Morsleben (Bördekreis) Fässer mit Atommüll.
Hohentengen a.H. AKW, Fluglärm und jetzt auch ein Endlager? Irgendwann ist es genug, finden Bürger aus Hohentengen
Nach der Entscheidung der Nagra für den Standort Nördlich Lägern ist die Stimmung im gegenüberliegenden Hohentengen gedämpft. Die Bürger fürchten um die Attraktivität der Gemeinde und einem Einbruch im Tourismus-Sektor.
„Erholungsort Hohentengen“ steht auf dem Schild der Gemeinde. Um diesen Status fürchten die Bürger, wenn gegenüber in Weiach ...
Atommüll Strahlengrab im Hochrhein-Idyll: So begründet die Nagra das Atomendlager bei Hohentengen
Bei einer Konferenz in Bern klärt die Schweiz über das geplante Tiefenlager in Nördlich Lägern auf. Betroffene Regionen sollen eine Abgeltungszahlung erhalten. Dient das Urteil als Vorbote für die deutsche Endlagersuche?
Ein Idyll für Urlauber und Freizeittouristen: Hohentengen am Hochrhein.
Würenlingen/Kreis Waldshut Nach Endlager-Entscheid: Würenlingen ist Plänen für Verpackungsanlage nicht abgeneigt
In Würenlingen soll der Atommüll verpackt werden, bevor er ins Endlager kommt. Die Akteure stehen diesem Vorschlag der Nagra sehr offen gegenüber. Doch noch sind viele Fragen ungeklärt – gerade auch beim Transport.
Das Zwilag in Würenlingen: Der Anlage soll nach neuesten Nagra-Planungen im Zusammenhang mit der Endlagerung von Schweizer Atommüll eine ...
Atomedlager Wird die Grenzregion zwischen Deutschland und der Schweiz zum Atom-Klo, Herr Sailer?
Der deutsche Nuklearexperte Michael Sailer über Reaktormüll im Grenzgebiet, kilometerlange Tunnelsysteme tief unter der Erde und warum die Schweiz ihr Endlager nicht in den Alpen baut.
Atommüll-Fässer mit der Aufschrift „voll“ stehen 2014 in Eggenstein-Leopoldshafen in Baden-Württemberg auf dem Gelände der ...
Waldshut-Tiengen Wie wird Sicherheit gewährleistet? Bürger haben viele Fragen zum Schweizer Endlager
Eine weitere Infoveranstaltung – dieses Mal vom Bundesamt für Sicherheit in der nuklearen Entsorgung – sollte für mehr Klarheit in Sachen Nördlich Lägern sorgen. Doch es bleiben viele Fragen.
Das brennt den Menschen nach der Endlagerentscheidung besonders unter den Nägeln.
Schweiz Was ist dran an den Berichten, dass der Schweiz die Pflegekräfte davonlaufen?
Ein hohes Gehalt reicht vielen ausländischen Pflegefachkräften offenbar nicht mehr aus, um in der Schweiz zu arbeiten – darunter auch Deutsche. Weil immer mehr Personal fehlt, schlägt ein Berufsverband jetzt Alarm.
Eine Frau sitzt auf dem Gang eines Alten- und Pflegeheims in einem Rollstuhl (Symbolbild).
Theater Der "Reigen" galt einst als Pornografie: In Zürich erzählen zehn Autoren das Skandalstück neu
Arthur Schnitzlers Drama rund um die Sexualität ist ein Totentanz der Begierde. Im Pfauen holt Regisseurin Yana Ross ihn in die Gegenwart. Ein Aufreger ist die Inszenierung im Jahr 2022 nicht mehr.
Sexuelles Begehren? So mancher löffelt da lieber seine Suppe. Sibylle Canonica (von links), Urs Peter Halter und Matthias Neukirch im ...
Singen/Gottmadingen Bessere Zeiten für Pendler? Jetzt ist fix, dass SBB die Bahnstrecke Singen-Schaffhausen übernimmt
Dass ab Dezember die SBB GmbH den Betrieb auf der Problemstrecke Singen-Schaffhausen übernehmen soll, ist schon länger klar. Nun haben Land und Unternehmen den Vertrag unterzeichnet.
Ein Zug der Deutschen Bahn am Bahnhof Gottmadingen. Eine Szene wie auf diesem Archivbild vom August wird ab Dezember der Vergangenheit ...

Unser Team ist immer mittendrin

Wir recherchieren und schreiben für die Menschen in der Grenzregion Die Region entlang der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz vereint ganz unterschiedliche Kulturen, Sprachen und Gewohnheiten. Gemeinsam leben und arbeiten hier Menschen aus beiden Ländern, so auch unsere Reporterinnen und Reporter: Sie sind mittendrin, und berichten für Sie täglich aus den Regionen, die die Schweiz und Deutschland verbinden.

Haben sie Anregungen, Tipps oder Fragen? Dann senden Sie uns gern eine Nachricht!

So tickt die Schweiz

Hochrhein/Schweiz Schwingen, Steinstoßen und Hornussen: Die Schweizer Nationalsportarten kurz erklärt
Von der Schweizer Version des Ringkampfes, dem Schwingen, haben Sie sicher bereits gehört. Aber kennen Sie auch die beiden anderen Nationalsportarten unseres Nachbarlandes, das Hornussen und das Steinstoßen? Wir erklären, wie sie funktionieren und warum sie dank Turnvater Jahn zu Nationalspielen erklärt wurden.
Bild : Schwingen, Steinstoßen und Hornussen: Die Schweizer Nationalsportarten kurz erklärt
Baden-Württemberg/ Schweiz Warum hat das Biberli mit dem Nagetier nix zu tun? Wir erklären diese Lebkuchenspezialität und viele weitere Begriffe aus der Schweiz
Was Müesli oder Rösti ist, weiß fast jeder. Den Samichlaus kennen zumindest Menschen aus der Grenzregion. Aber kennen Sie auch die Hintergründe zu bekannten Schweizer Worten und Begriffen? Zusammen mit den Experten des Schweizerdeutschen Wörterbuchs stellt der SÜDKURIER hier eine Auswahl vor: Vom Abwart bis zum Töff, vom Ausjassen bis zum Panaché.
Zwei Symbole vereint: Ein Fahnenschwinger wirft das Schweizerkreuz vor dem Gipfel des Matterhorns in die Höhe. Die Schweiz hat uns aber ...
Hochrhein/Schweiz Diese acht Dinge sind auf der anderen Seite des Rheins einfach besser. Darum an dieser Stelle: „Danke, Schweiz!“
Es gibt bestimmte Produkte, Orte und Erfindungen, die wir keinesfalls missen möchten. Vom Taschenmesser über die Fasnachtschüechli bis hin zum Reißverschluss: Mitglieder der SÜDKURIER-Redaktion am Hochrhein stellen ihre ganz persönlichen Highlights in und aus der Schweiz vor. Danke liebe Nachbarn, dass es euch gibt!
Am Hochrhein sind Deutsche und Schweizer direkte Nachbarn. Mitglieder der SÜDKURIER-Redaktion haben sich Gedanken darüber gemacht, was ...

Grenzgeschichten

Kreis Waldshut Dürfen ungeimpfte Schweizer noch nach Deutschland einreisen? 12 Fragen und Antworten zur Auswirkung der Alarmstufe für Einkaufstouristen
Angesichts drastisch gestiegener Fallzahlen hat das Land Baden-Württemberg die Corona-Maßnahmen deutlich verschärft. Die Alarmstufe bringt erhebliche Einschränkungen vor allem für Ungeimpfte. Das hat freilich auch Konsequenzen für Einkaufstouristen.
Im Laufenburger Laufenpark wirkt sich die Sperrung der Straße über den Kaistenberg nicht negativ aus, heißt es. (Archivbild aufgenommen ...
Daten-Story Wohnen in Deutschland, arbeiten in der Schweiz: Wie lebt es sich in einem Dorf, in dem jeder dritte Arbeitnehmer Grenzgänger ist?
Um die 45.000 Menschen pendeln aus dem südlichen Baden-Württemberg beruflich in die Schweiz. In einigen Orten liegt der Grenzgänger-Anteil bei mehr als 35 Prozent. Wie wirkt sich das auf das Miteinander aus? Und wie viele Menschen pendeln aus Ihrem Ort?
Bild : Grenzgänger Schweiz: So viele Pendler gibt es im Kreis Konstanz und am Hochrhein
Kreis Konstanz Mehr Cannabis, weniger Ausfuhrscheine: Auch beim Zoll wirkt sich die Corona-Krise spürbar aus
Das Hauptzollamt Singen verzeichnet einen Rückgang an Einnahmen durch Steuern – das ist der Pandemie geschuldet und zeigt den Einbruch der Wirtschaftskraft. Trotz aller Grenzsperrungen: Der illegale Handel florierte offenbar weiterhin. Im vergangenen Jahr entdeckten die Beamten geschmuggelte Tiere, Drogen und jede Menge Alkohol.
Bild : Mehr Cannabis, weniger Ausfuhrscheine: Auch beim Zoll wirkt sich die Corona-Krise spürbar aus

Nachrichten und Infos für die Schweiz und Deutschland

In der deutsch-schweizerischen Grenzregion leben mehrere Millionen Menschen, die meisten von ihnen haben in irgendeiner Weise einen Bezug zum jeweils anderen Land: Familie, Freunde, Bekannte, Kolleginnen und Kollegen, der Sportverein – das Leben von Schweizern und Deutschen ist in ganz unterschiedlichen Formen miteinander verwoben.

News und Storys aus der Grenzregion

Menschen auf beiden Seiten der Grenze teilen sich einen Lebensraum – selbstverständlich haben sie da auch ein gemeinsames Interesse an Nachrichten, Informationen und Geschichten aus der Schweiz und Deutschland. Sie möchten wissen was in den Kantonen Thurgau, Aargau, St. Gallen, Zürich, Schaffhausen, Basel-Landschaft und Basel-Stadt, sowie in den in der Nähe zu Schweiz liegenden Städten und Gemeinden im südlichen Baden-Württemberg los ist.

Unsere Reporterinnen und Reporter sind mittendrin

Auch unsere Reporterinnen und Reporter leben und arbeiten in dieser Grenzregion, haben hier Familie, Freunde und Bekannte – sie kennen sich hier aus! Sie recherchieren und schreiben in unseren Redaktionen entlang der deutsch-schweizerischen Grenze – zum Beispiel in Konstanz und am Hochrhein – und berichten über Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kultur, Freizeit und andere Themenbereiche.

Von Einkaufstourismus bis Skiurlaub

Neben dem tagesaktuellen Geschehen gibt es viele Themen, die für die Menschen in der Grenzregion eine dauerhafte Relevanz haben. Ein Beispiel ist das Einkaufen in Deutschland, der so genannte Einkaufstourismus. Interesssant sind auch die Möglichkeiten für (Wochenend-)Ausflüge in das jeweils anderen Land: Skifahren in der Schweiz, Restaurant- und Clubbesuche in Konstanz oder Urlaub am Bodensee. Darüber hinaus: Unterschiedliche Gesetze, Verkehrsregelungen, Preise, Kosten etc., und natürlich Änderungen in Regelungen bzw. Bestimmungen.

Über all diese Themen berichten wir regelmäßig, informieren ausführlich und geben Tipps für beide Seiten der Grenze.

Blick in die Schweiz und nach Deutschland

Was denken Schweizer über Deutsche? Und umgekehrt? Sind das alles nur Klischees und Vorurteile? Warum ist die Schweiz so reich? Und ist sie wirklich so teuer? Dürfen Deutsche zu Schweizern „Grüezi“ sagen? Sind Schwingen, Steinstoßen und Hornussen wirklich Sportarten? Wie geht eigentlich Rätoromanisch? Und warum braucht man einen Ausfuhrschein, wenn man mit dem Pferd in die Schweiz reitet? Andere Länder, andere Sitten – sagt man. Aber ist das so? Und wie kam es dazu?

Wir finden: Gerade die unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Gewohnheiten machen unsere Grenzregion so besonders. Deshalb schauen wir uns alles, was damit zu tun hat, ganz genau an – und berichten für Sie darüber.

Grenzgänger-Infos

Es gibt zwar auch einige Menschen aus der Schweiz, die in Deutschland arbeiten, die meisten Grenzgänger (ca. 45.000) pendeln allerdings von Deutschland in die Schweiz. Für sie haben wir eine eigene Grenzgänger-Seite erstellt, mit umfangreichen News und Informationen rund Aufenthalts- und Arbeitsbewilligungen, Steuern, Versicherungen und mit weiteren Themen rund um das Arbeiten in der Schweiz.

>> Zur Grenzgänger-Seite