unserer Sportredaktion

Fußball-Oberliga: Mit Blick auf die neue Saison vermeldet der FC 08 Villingen eine weitere Vertragsverlängerung: Der 32-jährige Offensivspieler Nedzad Plavci wird auch in der neuen Runde weiter für den FC 08 auf Torejagd gehen. Stürmer Damian Kaminski hingegen wird die Nullachter verlassen.

Plavci war kurz vor dem Corona-bedingten Saison-Abbruch zu den Villingern zurückgekehrt und konnte nur drei Spiele absolvieren. „Für uns war das eine wichtige Personalie. Wir sind froh, Nedzad in Villingen halten zu können. Wir wissen um seine Fähigkeiten“, lobt Sportvorstand Arash Yahyaijan den 32-jährigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Verlassen wird die Nullachter Damian Kaminski. Der 30-jährige und der FC 08 konnten sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen. „Bei Damian möchten wir uns ganz besonders für sein enormes Engagement und für die viele Tore in fünfeinhalb Jahren bedanken“, lobt Arash Yahyaijan und erinnert allein an so wichtige Treffer wie das 2:1 im Pokalfinale 2019 in Pfullendorf gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen. „Damian war spielerisch wie charakterlich ein starker Spieler. Wir wünschen ihm für seine private wie auch fußballerische Zukunft alles Gute“, betont Arash Yahyaijan.

Den Verein verlassen werden zudem Jannik Beha, Stjepan Geng, Robin Karcher (DJK Donaueschingen), Julian Hodek, Pietro Morreale und Jovan Djermanovic. „Auch bei diesen Spielern möchten wir uns herzlich bedanken und ihnen alles Gute für die Zukunft wünschen“, so der FC 08-Sportvorstand.