Thema & Hintergründe

FC 08 Villingen

Logo FC 08 Villingen

Der FC 08 Villingen ist als Oberligist der höchstklassige Fußballverein im Schwarzwald-Baar-Kreis. Am 1. Oktober 1908 wurde der Verein als FC Villingen 08 gegründet. Seine erfolgreichsten Jahre erlebte der Club in den 60er- und 70er-Jahren, als zwischen 4000 und 6000 Zuschauer im Durchschnitt die Spieler in der damaligen Regionalliga beziehungsweise Amateurliga Schwarzwald-Bodensee verfolgten. Die Reservemannschaft spielt in der Landesliga Staffel 3.

Neueste Artikel
FC Löffingen - FC 08 Villingen II Beide Trainer haben großen Respekt
FC Löffingen empfängt den FC 08 Villingen II. Gastgeber wollen
Wiedergutmachung
Der Villinger Manuel Passarella (vorne) und der Löffinger Daniel Fuß haben den Ball fest im Visier. Eine Szene aus dem Derby in der vergangenen Saison. Am Samstag treffen die beiden Teams erneut aufeinander.
FC 08 Villingen II - FC Neustadt Titelfavorit will den Top-Start
FC 08 Villingen II spielt im Landesliga-Derby gegen den FC Neustadt
Die beiden Neuzugänge Florian Kaltenbach und Steffen Holzapfel hoffen auf einen Startelf-Einsatz zum Saisonauftakt der Nullacht-Reserve.
Fußball Startschuss in der Fußball-Landesliga
Morgen ist der Auftakt mit der Partie FC Gutmadingen gegen den FC Löffingen. Neben der Oberligareserve aus Villingen und Bad Dürrheim ist die Spvgg F.A.L. Titelkandidat. Die drei starken Aufsteiger wollen für Furore sorgen.
Die Spvgg F.A.L. (links Niklas Blank) und der SV Denkingen (Marc Reichle) können auch diese Runde wieder eine gute Rolle spielen.
Fußball Was die Schwarzwälder Landesliga-Trainer zur Vorbereitung und ihren Saisonzielen sagen
Der SÜDKURIER hat bei den Trainern der sieben Schwarzwälder Landesligisten nachgefragt:
Die fünf Fragen:
1. Was sind die Stärken und Schwächen Ihrer Elf?
2. Welche Positionen sind in Ihrer Start-Elf noch offen?
3. Gibt es unter den Spielern Gewinner der Vorbereitung?
4. Wie lautet das Saisonziel für Ihre Mannschaft?
5. Wer wird Meister?
FC 08 Villingen Ein großes Plus als kleiner Trost
  • Rund um das DFB-Pokalspiel der Villinger gegen Fortuna Düsseldorf.
  • Nächste Pokalaufgabe der Nullachter bereits am Mittwoch
Villingens Torwart Andrea Hoxha zeigte gegen Düsseldorf eine bärenstarke Leistung und wurde als „Man of the Match“ gewählt. In dieser Szene vereitelt er die Chance des Düsseldorfers Kaan Ayhan.
DFB-Pokal Friedhelm Funkel: „Ich muss den Villingern ein Riesenkompliment machen“
Der FC 08 Villingen hat 1:3 nach Verlängerung gegen Fortuna Düsseldorf verloren und ist in der 1. Runde aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Allerdings hat der Fünftligist vor 8300 Zuschauern eine starke Leistung geboten und der Erstligist, vornehm gesagt, eine bescheidende. So sahen es auch die Trainer, Jago Maric vom FC 08 und Friedhelm Funkel von der Fortuna.
Der Düsseldorfer Trainer Friedhelm Funkel kommt mit seiner Mannschaft am Stadion an.
DFB-Pokal Villinger Fußballer kämpfen wie die Löwen, schaffen es mit 1:1 in die Verlängerung und verlieren erst spät 1:3 gegen Bundesligist Fortuna Düsseldorf
Die Oberligafußballer des FC 08 Villingen sind zwar aus dem DFB-Pokal ausgeschieden, doch der große Kampf, den sie dem hohen Favoriten Fortuna Düsseldorf vor 8300 begeisterten Zuschauern lieferten, nötigte Respekt ab. Bei der 1:3-Niederlage nach Verlängerung führten die fünftklassigen Schwarzwälder gegen den Bundesligisten zur Halbzeit sogar mit 1:0. Erst nach 102 Minuten gerieten sie dann in den Rückstand.
FC 08 Villingen und Fortuna Düsseldorf lieferten sich ein intensives Pokalspiel.