Futsal: Bei den Endrunden-Turnieren in Löffingen und Schwenningen (siehe Bericht unten) wurden die Bezirksmeister im Futsal ermittelt. Insgesamt nahmen während der Bezirks-Hallenrunde 265 Mannschaften aus 16 Vereinen teil. In vier Klassen waren 132 Nachwuchsfußballer in Löffingen am Ball.

Bei den A-Junioren besiegte der FC 08 Villingen (stehend) im Finale den FC Bräunlingen (vorn). Bilder: Bächle
Bei den A-Junioren besiegte der FC 08 Villingen (stehend) im Finale den FC Bräunlingen (vorn). Bilder: Bächle | Bild: Gerold Bächle

FC 08 Villingen A-Juniorenmeister

A-Junioren: In der Altersklasse sicherte sich der FC 08 Villingen den Titel und vertritt den Bezirk bei der südbadischen Futsal-Meisterschaft. Im Finale setzten sich die Nullachter gegen den Nachbarn VfB Villingen klar mit 3:0 Toren durch. In der Vorrundengruppe eins setzte sich der VfB mit 3:1 Toren und vier Punkten durch. Auf den weiteren Plätzen folgten die SG Brigachtal mit 2:2 Tore und zwei Punkten. Dritter wurde der SV Hinterzarten II bei 1:3 Toren und einem Punkt. Die Vorrundengruppe zwei gewann der FC 08 Villingen mit 4:0 Toren und sechs Punkten, Rang zwei ging an die SG Oberes Bregtal I mit 2:3 Toren und drei Punkten. Mit Platz drei musste sich die Fußballschule Geisingen bei 1:4 Toren und null Punkten begnügen. In den Zwischenrundenspielen trennten sich der Hinterzarten II und die SG Oberes Bregtal 0:0. Im Sechs-Meter-Schießen siegte die SG Oberes Bregtal mit 2:1 Toren. Brigachtal unterlag der Fußballschule Geisingen mit 2:3. Im Halbfinale setzte sich der VfB Villingen gegen die SG Oberes Bregtal mit 1:0 durch, während der FC 08 nach einem 0:0 gegen Geisingen im Sechs-Meter-Schießen mit 3:2 Toren die Oberhand behielt. Im Spiel um Rang fünf siegte Brigachtal gegen Hinterzarten mit 3:2 Toren. Im Spiel um Rang drei setzte sich Geisingen mit 2:1 Toren gegen das Obere Bregtal durch. Die Abschlussplatzierung: 1. FC 08 Villingen, 2. VfB Villingen 3. FS Geisingen, 4. SG Oberes Bregtal I, 5. SV Hinterzarten 2, 6. SG Brigachtal.

Neuer B-Jugendmeister ist die SG Bräunlingen (hinten). Bräunlingen besiegte im Endspiel die SG Fützen (vorn).
Neuer B-Jugendmeister ist die SG Bräunlingen (hinten). Bräunlingen besiegte im Endspiel die SG Fützen (vorn). | Bild: Gerold Bächle

Bräunlingen neuer Titelträger

B-Junioren: In der Altersklasse setzte sich die SG Bräunlingen durch einen 4:0-Endspielsieg gegen die SG Fützen durch. Die weiteren Plätze belegten: 3. FC 08 Villingen, 4. SG Ostbaar, 5. SG Löffingen, 6. DJK Donaueschingen. In der Vorrundengruppe eins siegte Bräunlingen mit 4:0 Tore und sechs Punkten vor Fützen 1:1 Tore und drei Punkten. Dritter wurde die DJK Villingen I bei 0:4 Toren und null Punkten. Die Vorrundengruppe zwei gewann der FC 08 bei 8:2 Toren und sechs Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten SG Ostbaar mit 4:6 Toren und drei Punkten sowie die SG Löffingen mit 0:4 Toren und null Punkten. In den Halbfinalspielen besiegte Bräunlingen die Ostbaar mit 3:0 und Fützen den FC 08 mit 4:3 Toren. Das Spiel um Rang fünf gewann die DJK Villingen nach einem 1:1 im Sechs-Meter-Schießen gegen Löffingen mit 4:3 Toren. Das Spiel um Platz drei gewann der FC 08 gegen die Ostbaar mit 6:0 Toren.

Jubel beim FC 08 Villingen (stehend): Die D-Junioren holten sich den Titel dank eines Endspielerfolgs gegen den FC Hüfingen (vorne).
Jubel beim FC 08 Villingen (stehend): Die D-Junioren holten sich den Titel dank eines Endspielerfolgs gegen den FC Hüfingen (vorne). | Bild: Gerold Bächle

Zweiter Titel für den FC 08

D-Junioren: In der Altersklasse setzte sich der FC 08 Villingen durch, der jedoch im Finale mit dem FC Hüfingen einen starken Gegner hatte. Im Finale trennten sich der FC 08 und Hüfingen mit einem 1:1. Im Sechs-Meter-Schießen behielten die Villinger mit 8:7 Toren die Oberhand. Platz drei sicherte sich die DJK Villingen vor der SG Ostbaar, dem TuS Bonndorf und dem SSC Donaueschingen. Die Vorrundengruppe eins gewann Bonndorf vor der Ostbaar und dem FC 08. In der Vorrundengruppe zwei siegte Hüfingen vor dem SSC und der DJK Villingen.

Der SSC Donaueschingen II (stehend) ist Meister in der Altersklasse der D-Juniorinnen. Der SSC setzte sich vor Kirchen-Hausen (vorn) durch.
Der SSC Donaueschingen II (stehend) ist Meister in der Altersklasse der D-Juniorinnen. Der SSC setzte sich vor Kirchen-Hausen (vorn) durch. | Bild: Gerold Bächle

Jubel auf dem Schellenberg

D-Juniorinnen: Den Titel holte der SSC Donaueschingen II durch einen 4:0-Endspielsieg gegen die SG Kirchen-Hausen. Die Plätze drei bis sieben belegten: SV Rietheim, FC Pfohren, SV Titisee, SSC Donaueschingen I und SG Oberes Bregtal.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €