Fußball-Verbandsliga: – Auf der Zielgeraden befinden sich die Verantwortlichen des SV Weil bei den Vorbereitungen auf die neue Saison. Diese soll für die erste Mannschaft am 22. August in der Verbandsliga beginnen, welche mit 18 Mannschaften an den Start geht. Zuvor sollen bereits die ersten beiden Runden des SBFV-Pokals ausgespielt werden. So wird die erste Mannschaft die Vorbereitung am 13. Juli 2020 aufnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch personell sind bereits einige Entscheidungen gefallen. Verabschieden muss sich der SV Weil von Torwarttrainer Marco Hohmann, der sich als Physiotherapeut selbstständig macht und den Posten aus Zeitgründen aufgibt. Den Verein verlassen werden außerdem Daniel Mundinger (Bosporus FC Friedlingen), Adrian Mouttet (VfR Bad Bellingen) und Alessio Lo Russo (Studium in Karlsruhe).

Bisher kann die erste Mannschaft sieben Neuzugänge verzeichnen. Von den Black Stars Basel kommt der Deutsch-Türke Özgur Parlak. Der 19-jährige bewirbt sich um einen Platz als rechter Verteidiger. Von den Old Boys Basel kommt Alexandre Peres. Der 19-jährige Mittelfeldspieler aus Haltingen war bereits bei den Junioren des SV Weil aktiv und kehrt nun ins Nonnenholz zurück.

Kopfzerbrechen bereitete der Abgang von Julien Tschira in der Winterpause, doch nun ist er wieder zurück. Nach einem halbjährigen Intermezzo beim FSV Rheinfelden beackert der 24-jährige in Zukunft wieder die linke Seite im Nonnenholz.

Ebenfalls vom FSV Rheinfelden kommt der Schweizer Arben Gashi. Der erfahrene 31-jährige Abwehrspezialist soll die zuletzt wackelige Innenverteidigung der Blau-Weißen stabilisieren.

Von den eigenen Junioren stößt Björn Gutjahr zu der Schepperle-Elf. Mit zwölf Toren in 14 Einsätzen zeigte der 18-Jährige beständige Leistungen und soll nun an die Aktiven herangeführt werden.

Vom Bezirksligisten FV Lörrach-Brombach II sucht Abwehrspieler Boniface Mbeng Wara (22) seine Chance beim SV Weil.

Ibrahima Camara (19) vom Bezirksligisten TuS Efringen-Kirchen hat im Probetraining gute Ansätze gezeigt und will sich als Mittelfeldspieler zeigen.

Kreisliga A-West: – Für die zweite Mannschaft in der Kreisliga A-West und die dritte Mannschaft in der Kreisliga B gibt es noch keine definitiven Beschlüsse. „Wir gehen von einem Saisonstart am 5. September aus. Die Vorbereitung beginnt am 27. Juli“, so die Weiler Verantwortlichen.

Aus der zweiten Mannschaft ausscheiden werden Fabian Glück (Studium in Mannheim) und Manuel Mastel (Doktorantenstelle in Heidelberg). Ex-Trainer Franco Viteritti zum TuS Stetten folgen Vladimir Lazarov, Alessandro Parente, Marc Müller, Kyriakos Stergianos und Rafail Stergianos.

Der zweiten Mannschaft anschließen werden sich Nick Lais, Aboud Layth und Mirko Thomann von der eigenen U19 sowie Burhan Cagin vom Bezirksligisten Bosporus FC Friedlingen.

Kreisliga B: – Aus Zeitgründen abgegeben hat Jörg Mauermann sein Traineramt bei der dritten Mannschaft. Als Spieler aufhören werden Ibrahim Mohammad (FV Haltingen) und Johann Hermann (TuS Stetten).

Zuwachs bekommt auch die dritte Mannschaft. Vom FC Huttingen schließt sich Jacob Zimmermann an.