Fußball-Bezirksliga: FC FischbachDJK Villingen 1:0 (1:0). Die Fischbacher erwischten den besseren Start in die Partie. Von Beginn an übernahmen sie die Spielkontrolle und setzten viele gefährliche Offensivakzente. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Chancen der Gastgeber immer besser. In der 37. Minute traf Kleemann nur die Latte, doch Julian Stern gelang kurz vor dem Pausentreffer die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung der Gastgeber.

Nach dem Wechsel machten die Villinger mehr Druck und drängten auf den Ausgleich. Doch die Heimelf verteidigte clever und hielt dem Druck lange stand. Gegen Ende der Partie kamen die Gäste immer wieder gefährlich vors Tor. Zahlreiche Chancen führten nicht zum Ausgleichstreffer und der Heimtorhüter hielt in einigen Szenen großartig die Führung fest. Die Fischbacher kamen zwar zu Konterchancen, brachten den Ball aber nicht zum entscheidenden 2:0 im gegnerischen Netz unter. So blieb das Spiel bis zum Abpfiff spannend und die Gastgeber durften am Ende einen knappen Heimsieg bejubeln.

Tor: 1:0 Julian Stern (44.). SR: Jedediah Bartler (Brigachtal). Z: 110.

Spieler des Spiels

Niclas SternFC FischbachSaison 2018/19
Niclas SternFC FischbachSaison 2018/19 | Bild: Verein

Niclas Stern (Fischbach)

Christian PenndorfDJK VillingenSaison 2018/19
Christian PenndorfDJK VillingenSaison 2018/19 | Bild: Tobias Weinacker

Christian Penndorf (Villingen)

Weitere Berichte und Videos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier:

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €