Video: Scheibengruber, Matthias

Fußball-Bezirksliga: Der FC Wehr stand im zweiten Kellerduell binnen Wochenfrist gewaltig unter Druck, nachdem schon das Derby bei der Spvgg. Brennet-Öflingen nach einer 2:0-Führung noch vergeigt worden war. Erneut führten die Wehrer zur Pause mit 2:0 gegen einen Tabellennachbarn. Doch der SV Weil II war ein deutlich schwächerer Gegner, agierte zu brav und zu ideenlos, um Zählbares mitzunehmen.

Video: Scheibengruber, Matthias

Bis zur Wehrer Führung tasteten sich die Kontrahenten aus dem Tabellenkeller ab. Semih Kilic traute sich dann nach acht Minuten erstmals in den Strafraum, fiel aber knapp hinter der Linie über das Bein von Steve Hartmann. Schiri Nicolas Preinl (Kandern) zögert nicht, zeigte auf den Punkt. Rico Schellin schoss stramm, Vladimir Lazarov kam nur noch mit den Fingerspitzen an den Ball.

Video: Scheibengruber, Matthias

Mit der Führung im Rücken wurde das Wehrer Spiel zwar sicherer, doch in der Offensive ging nicht viel. Bestenfalls das tolle Solo von Francesco Vardi (24.) hätte das 2:0 bringen können, doch sein Schuss ging knapp vorbei.

Das könnte Sie auch interessieren

Dennoch fiel ein zweiter Treffer für die Gastgeber, erneut begünstigt durch einen fatalen Fehler. Sanel Covic versuchte, einen halbhoch geschlagenen Eckball per Kopf zu erreichen, verfehlte aber die Kugel. Am langen Eck bedankte sich Manuel Pinke und donnerte den Ball zu seinem ersten Saisontreffer unter die Latte.

Video: Scheibengruber, Matthias

Damit war die Partie bereits entschieden, denn die Gäste schafften es auch nach der Pause nicht, ihr Leistungsvermögen abzurufen. Das Anschlusstor durch Adrian Mouttet in der vorletzten Minute fiel zu spät: "Wenn ich sehe, wie fahrlässig wir bei den Gegentoren agieren und dass ohne Leidenschaft agiert wird, dann ist leider nicht mehr drin", schüttelte Weils Trainer Thomas Schwarze den Kopf: "Letzte Woche beim 2:1 gegen den FC Wallbach war es ein Schritt nach vorn, jetzt ging es wieder drei Schritte zurück. Einige Spieler haben den Ernst der Lage nicht begriffen."

Video: Scheibengruber, Matthias

Für Co-Trainer Jens Faralisch zählte in erster Linie der Sieg: "Wir haben das richtig gut gemacht und uns den Sieg verdient." Es wäre sogar noch mehr drin gewesen, wenn die Offensive konsequenter bei den Angriffen gewesen wäre.

FC Wehr – SV Weil II 2:1 (2:0). – Tore: 1:0 (8./FE) Schellin; 2:0 (39.) Pinke; 2:1 (89.) Mouttet. – SR: Nicolas Preinl (Kandern). – Z.: 140.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga Hochrhein gibt es hier