Fußball-Bezirksliga: FC Anadolu Radolfzell – FC Hilzingen 1:3 (1:1). – Nach anfänglichem Abtasten beider Mannschaften, kam der FC Anadolu Radolfzell besser ins Spiel. Echte Torchancen konnte sich aber keine der Mannschaften erspielen und so fand die Partie in der ersten Halbzeit überwiegend im Mittelfeld statt. Ein sehenswerter direkt verwandelter Freistoß von Mert Cesur brachte dann in der 39. Minute die Führung für Anadolu. Nur Sekunden vor dem Halbzeitpfiff kamen die Hilzinger dann auch mal vor das Tor der Heimmannschaft und erzielten prompt den 1:1-Ausgleich.

Gäste erstarken nach der Pause

Die Gäste kamen deutlich stärker aus der Kabine und erzielten durch Domenik Bucher zügig die 2:1-Führung. Die Hausherren hatten in dieser Phase nicht viel zu bieten. Das Aufbäumen der Radolfzeller kam dann zu spät und so kam es, wie es kommen musste – Einen gut gespielten Konter der Hilzinger konnte Nesci in der 84. Minute sicher zum 3:1 abschliessen. Eine höhere Niederlage konnte Anadolu-Torhüter Maik Ruf noch verhindern. Die Gäste belohnten sich mit einer starken zweiten Halbzeit und siegten verdient mit 3:1.

Tore: 1:0 (39.) Cesur, 1:1 (45. +2) Mladenovic, 1:2 (50.) Bucher, 1:3 (84.) Nesci. – SR: Jahnel. – Z: 50.

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier