Die Polizei reduziert die Kamera-Überwachung in der Färberstraße. Dies sei Resultat von wenigen Vorkommnissen in den Vorjahren, so Polizeisprecher Dieter Popp auf Anfrage des SÜDKURIER. Die Polizei-Kameras gingen erst am Donnerstagabend an. Bislang