Kommende Woche starten die mobilen Impftage in Furtwangen. Da es bei den Buchungen zu Doppelbelegungen kam, sind wieder Termine frei geworden. Das Online-Anmeldeportal www.terminland.eu/furtwangen steht daher bis Sonntagabend wieder zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie das Kreisimpfzentrum Offenburg bekanntgab, kommt es zu einem Lieferengpass für Biontech-Impfstoffe. Daher wird in Furtwangen auf den vergleichbaren Impfstoff Moderna ausgewichen, informiert die Furtwanger Stadtverwaltung. Dies habe allerdings zur Folge, dass sich der Termin zur Zweitimpfung verschiebe. Statt wie bisher am 22. und 23. Juni werde der Termin für die Zweitimpfung am 13. und 14. Juli stattfinden. Die Uhrzeiten für bisher gebuchte Termine bleiben bestehen.

Wer kann das Angebot nutzen?

Das Angebot richtet sich auch an Personen aus den Gemeinden Schonach, Schönwald, Triberg, Furtwangen, Vöhrenbach und Gütenbach, die entweder über 60 Jahre alt oder impfberechtigt gemäß der Priorisierung des Sozialministeriums sind. Die Erstimpfungen finden wie geplant am 1. und 2. Juni zur Erstimpfung und am 22. und 23. Juni im Freizeitcenter statt.