Ab kommender Woche sollen Schüler, Kindergartenkinder, Lehrer und Erzieher in St. Georgen zwei Mal wöchentlich getestet werden. Hierfür haben sich die Verantwortlichen auf eine Teststrategie verständigt. Rund 3000 Schnelltests hat die Stadt vom Land