Das schlimmste Gefühl für einen Handwerker, Martin Ballof hat es in den vergangenen Monaten erlebt: Es gibt so viel Arbeit, aber man kann nichts machen. Weil das Material fehlt. Irgendwann hat er auch angefangen zu horten. Betonsteine vor allem.Denn