Wenn sich das Leben – so wie seit Ausbruch der Corona-Krise mit mehreren Lockdowns – vermehrt in den eigenen vier Wänden abspielt, bleibt mehr Zeit für Sex. Und dadurch schnellt womöglich auch die Zahl der Geburten in die Höhe. Oder