Proteste gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung hat es auch in Donaueschingen schon gegeben. Seit Anfang November traf sich eine kleine Menschengruppe vor dem Rathaus, um von Montag bis einschließlich Donnerstag ihren Unmut kundzutun.