Insolvenz der Werft Pellas Sietas im Jahr 2021 machten einen Strich durch die Rechnung. Das Projekt wurde an die Projektwerft Technolog übergeben und seither wird weitergebaut. Aber der Ukraine Krieg und dadurch hervorgerufene Preissteigerungen und Materialbeschaffungsschwierigkeiten machen weiterhin Probleme. Trotzdem soll im Frühjahr 2023 die Testphase auf dem See starten. Bis dahin ist noch viel zu tun. Inzwischen schreitet der Innenausbau voran und vor kurzem wurde Hochzeit gefeiert. Was das im Schiffbau bedeutet sehen Sie im Video. 

" />

Nur für Abonnenten

Sticht sie 2023 endlich in See? So steht es um die Konstanzer Gasfähre

Sticht sie 2023 endlich in See? So steht es um die Konstanzer Gasfähre

Seit 2019 rostet die neue LNG-Fähre der Konstanzer Stadtwerke im Hafen vor sich hin. Eigentlich sollte sie schon längst auf dem See unterwegs sein. Doch die Corona-Pandemie und die Insolvenz der Werft Pellas Sietas im Jahr 2021 machten einen Strich durch die Rechnung. Das Projekt wurde an die Projektwerft Technolog übergeben und seither wird weitergebaut. Aber der Ukraine Krieg und dadurch hervorgerufene Preissteigerungen und Materialbeschaffungsschwierigkeiten machen weiterhin Probleme. Trotzdem soll im Frühjahr 2023 die Testphase auf dem See starten. Bis dahin ist noch viel zu tun. Inzwischen schreitet der Innenausbau voran und vor kurzem wurde Hochzeit gefeiert. Was das im Schiffbau bedeutet sehen Sie im Video. 

|  Video: Julia Becker, Timm Lechler