Nach vier Verhandlungstagen, der Vernehmung von sieben Zeugen, wobei als letzte Zeugin die Mutter des mutmaßlichen Opfers befragt wurde, hat das Schöffengericht einen 45-jährigen Mann vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Er war beschuldigt