Eigentlich könnte Stefan Traber sich freuen, wenn er derzeit im Supermarkt an den leergeräumten Speiseöl-Regalen vorbei geht. Auf rund 25 Hektar seiner Ackerflächen wächst nämlich gerade Raps. Neben Sonnenblumenkernen ist das einer der wichtigsten