Beleidigungen, Bedrohung und Vandalismus. Die Sperrung der Radolfzeller Straße zwischen dem Kreisel beim Deutschen Roten Kreuz und dem Ortseingang von Markelfingen zu Beginn der vergangenen Woche hat so manchem Verkehrsteilnehmer den Kragen platzen