Die ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) stehen am Freitag um 14 Uhr bereit – gleich beginnt das Blutspenden im Milchwerk in Radolfzell. Doch draußen warten nur wenige Spender. Auch drinnen ist später wenig los. Das hat