Als wäre er niemals weg gewesen. Die Namen hat er auch nach sieben Jahren im Ruhestand noch immer parat. Freundlich begrüßt er jeden mit Handschlag. „Das ist unsere Sekretärin, Elisabeth Junker. Dort drüben ist das Labor, hier hat Regina