Die Abfallberge auf der ehemaligen Mülldeponie Klein Venedig, die sich im vergangenen Jahr nach Jugend-Partys häuften, sind Schnee von gestern. In diesem Jahr scheint alles ein bisschen anders. Die feierfreudige Jugend kommt nicht mehr in Horden an