Wenn Alexander Friemel – und das war ihm bis zuletzt vergönnt – in der Stadt unterwegs war, konnte er immer wieder innehalten und sich selbst sagen: Hier habe ich Spuren hinterlassen. Am Hussenstein mit seinen markanten Wohnhochhäusern.