Am Anfang war das Inserat. „Frau sucht einen Mitbewohner, um eine Wohngemeinschaft in Konstanz zu gründen“, hieß es vor rund sechs Jahren in der unverfänglichen Annonce. Ein paar Menschen meldeten sich, ein Mann war besonders