Laut feiernde Jugendliche bis spät in die Nacht, Urinieren an Wohnhäusern und Müllberge am nächsten Morgen: Nach der SÜDKURIER-Berichterstattung über die Partymeile am Seerhein wird der Fall zur Chefsache. Am Dienstag hat Oberbürgermeister Uli