Alberto wusste wahrscheinlich gar nicht, wie wichtig er für Konstanz und die Menschen am Bodensee war. Und wenn doch, hätte er es niemals so angenommen – dafür war er zu bescheiden. Der Kubaner war ein Mensch, dem man immer gerne begegnet ist,