Gudrun Köthen bezeichnet sich selbst als einigermaßen robust. Das musste sie im Dezember unter Beweis stellen. Am 11. Dezember will sie einkaufen gehen und nimmt wie gewohnt den Aufzug aus dem fünften Stock ihres Wohnhauses in der Schwaketenstraße