In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats präsentierte Bürgermeister Joachim Baumert eine Deckungslücke von mehr als 1,6 Millionen Euro. Hierfür mussten außerplanmäßige Ausgaben bewilligt werden. Hinzu kommt eine vermeintlich hohe