Gurtweil bleibt ein zentrales Drehkreuz der regionalen Stromversorgung. Die Vision Hungerberg ist vom Tisch, die Umspannwerke bleiben im Tal. Doch die Ergebnisse einer zwischenzeitlich in Auftrag gegebenen Machbarkeitsstudie zu einer möglichen