Bonndorf hat einen neuen Bürgermeister. Marlon Jost hat sich bei der Wahl am Sonntag im ersten Wahlgang klar gegen seine vier Konkurrenten durchgesetzt. Der 56-Jährige erreichte 52,09 Prozent der Stimmen und tritt nun in die Fußstapfen von Michael Scharf, der nach fast 30-jähriger Amtszeit seinen Ruhestand antritt.

Die Freude über seinen Wahlsieg war Maron Jost ins Gesicht geschrieben. 52,09 Prozent der Wähler haben dem Verwaltungsfachmann ihr Vertrauen geschenkt. Damit hat er die im ersten Wahlgang notwendige 50-Prozent-Hürde gemeistert und kann auf dem Chefsessel im Rathaus Platz nehmen.

„Ich bin überwältigt, meine Gefühle fahren gerade Achterbahn. Ich habe gehofft, es im ersten Wahlgang zu schaffen, aber nicht daran geglaubt.“
Marlon Jost, Neuer Bürgermeister

Glückwünsche durfte Marlon Jost von zahlreichen Bürgern entgegennehmen, die mit Spannung im Rathaushof auf die Bekanntgabe des Wahlergebnisses gewartet hatten.

Bürgermeister Michael Scharf gratulierte seinem Nachfolger Marlon Jost.
Bürgermeister Michael Scharf gratulierte seinem Nachfolger Marlon Jost. | Bild: Heidi Rombach

Die vier Mitbewerber zeigten sich als faire Verlierer. Sie wünschten dem Wahlgewinner eine glückliche Hand in seinem neuen Amt als Bürgermeister. Alexandra Ruf lag mit 19,81 Prozent der Stimmen an zweiter Stelle in der Wählergunst. Mit 17,72 Prozent der Stimmen erreichte auch Jochen Schäuble noch ein Ergebnis im zweistelligen Bereich. Eher abgeschlagen waren Hans Grabow mit 9,05 Prozent der Stimmen und Thomas Reich mit 1,09 Prozent der Stimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Bürgermeisterwahl am Sonntag kann durchaus als Jahrhundertwahl bezeichnet werden. Ein Großteil der Bonndorfer kannte bislang nur einen Bürgermeister – nämlich Michael Scharf, der seit fast 30 Jahren die kommunalpolitischen Fäden in Händen hielt. Fünf Kandidaten wollten seine Nachfolge antreten, es herrschte nach Schließung der Wahllokale am Sonntagabend, 18 Uhr, knisternde Spannung im Rathaus.

Das Wahlergebnis stand dann kurz vor 19 Uhr fest. Zur öffentlichen Verkündigung des Ergebnisses durch Noch-Bürgermeister Michael Scharf im Rathaushof waren zahlreiche Interessierte – unter ihnen auch viele Bürgermeisterkollegen aus der Region und Landrat Martin Kistler nach Bonndorf gekommen. Der Andrang war groß, die Stadt hatte im Vorfeld schon dafür gesorgt, dass die „Versammlung“ coronakonform über die Bühne gegen konnte.

Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl wurde im Hof des Rathauses verkündet, auch Landrat Martin Kistler war vor Ort und gratulierte dem neuen Bürgermeister zur Wahl.
Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl wurde im Hof des Rathauses verkündet, auch Landrat Martin Kistler war vor Ort und gratulierte dem neuen Bürgermeister zur Wahl. | Bild: Heidi Rombch

Während dann bei Marlon Jost und seinen Fans großer Jubel ausbrach, machte sich bei den anderen Bewerbern schon etwas Enttäuschung breit. Alle vier hatten einen engagierten Wahlkampf betrieben, alle vier hatten deutlich gemacht, dass sie die Voraussetzungen mitbringen, Bürgermeister von Bonndorf zu werden.

Bürgermeisterwahl 2021 Bonndorf
Bürgermeisterwahl 2021 Bonndorf | Bild: Heidemarie Rombach 2021

Die Wahlbeteiligung bei dieser für die Stadt wichtigen Wahl lag bei 61,49 Prozent. 3396 Wähler hatten ihre Stimme abgegeben und ihr Recht genutzt, mitzubestimmen, wer in den nächsten acht Jahren die Zukunft Bonndorfs als Rathauschef mitbestimmen wird.

Landrat Martin Kinstler (rechts) gratulierte Marlon Jost und dessen Frau Eva zum Wahlerfolg. Er sicherte ihm eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu.
Landrat Martin Kinstler (rechts) gratulierte Marlon Jost und dessen Frau Eva zum Wahlerfolg. Er sicherte ihm eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu. | Bild: Stefan Limberger-Andris

Landrat Martin Kistler gratulierte dem neuen Bonndorfer Rathauschef: 52 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang bei fünf Kandidaten sei ein beeindruckendes Ergebnis. Der Kreischef bot Marlon Jost eine vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Gelobt wurde von Martin Kistler die stattliche Wahlbeteiligung. Michael Scharf sprach ebenfalls von einem eindeutigen Wahlergebnis und beglückwünschte Marlon Jost zu seinem Sieg. Er wünschte seinem Nachfolger ein gutes Händchen im Amt als Rathauschef.

Das könnte Sie auch interessieren