„SÄK? Nein, das geht nicht“, antwortet Christel Bock auf die Frage des Nachwuchsjournalisten des SÜDKURIER, ob er ein Kennzeichen mit der Aufschrift „SÄK-SK 1“ prägen lassen könne. Der Grund: Die Filiale der Christoph