Er versetzt die halbe Republik in Schrecken, wenn er die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für die Luftqualität durchsetzen will: Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, legt sich daher mit Städten wie Berlin und Köln,