Schlag 14.15 Uhr ist das Werk vollbracht und der Narrenbaum kracht donnernd auf den Marktplatz.Traditionell ist das Fällen Aufgabe der Narreneltern der Historischen Narrenzunft Markdorf. Während Narrenvater „Hubert I.„ Rössler