Ulrich Schmid-Maybach nimmt kein Blatt vor den Mund: „Wir sind irritiert über den Stil und sehr enttäuscht darüber, dass insbesondere die Verwaltung nicht bereit zu sein scheint, dieses Projekt und die Lösungsvorschläge überhaupt nur ernsthaft