Der Automobilzulieferer ZF steht wie seine Mitkonkurrenten vor großen Herausforderungen. Mit Hochdruck arbeitet man in der Konzernzentrale in Friedrichshafen am Umbau des Unternehmens: Weg vom reinen Getriebehersteller hin zum Technologieanbieter