Thema & Hintergründe

Blaulicht Donaueschingen

Polizei Blaulicht

Wir berichten für Sie zu allen Blaulicht-Themen immer aktuell.

Finden Sie hier den Polizeibericht Donaueschingen, Einsätze der Feuerwehr in Donaueschingen und weiterführende Berichterstattung zu Unfällen, Verkehrsunglücken, Einbrüchen oder anderen Straftaten.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Schwarzwald-Baar Arzthelferin aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis soll gegen 500 Euro Corona-Impfeinträge gefälscht haben – geläuterter Ex-Kunde spricht nun im SÜDKURIER
Eine Arzthelferin aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis soll gegen 500 Euro Corona-Impfnacheise an Patienten verteilt und dies hinter dem Rücken ihres Chefs gemacht haben. Aufgeflogen ist der Betrug, weil ein geläuterter Ex-Kunde sich selbst angezeigt hat.
Ein bis auf die Covid-Impfung leerer Impfpass und eine Impfung, die mit Johnson&Johnson durchgeführt worden sein soll – zwei ...
Donaueschingen Diskoschützenprozess, mysteriöser Knall und Millionengewinn: So verrückt war das Jahr 2021 abseits der Corona-Pandemie
Was hat sich in Donaueschingen im vergangenen Jahr alles abgespielt? Ein subjektiver Rückblick jenseits der Corona-Pandemie.
Diskoschütze, Aquatec-Brand und Donaueschinger Lotto-Gewinn: Auch 2021 war in der Stadt wieder einiges los.
Baar Das sind die zehn meist geklickten Texte aus dem Städtedreieck im Jahr 2021
Ein Impfarzt, der die Angst vor Astrazeneca nehmen möchte. Oder ein unheimlich lauter Knall in Wolterdingen. Was unsere Leser in diesem Jahr besonders interessiert hat, haben wir in dieser Auflistung zusammengefasst.
Drei der meist geklickten Texte aus der Redaktion Donaueschingen im Jahr 2021: Winfried Keller, Arzt aus Donaueschingen, spricht über ...
Schwarzwald-Baar Tötungsdelikt in Neukirch: Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, der Sohn schweigt allerdings
Nachdem ein 61-Jähriger mutmaßlich von seinem Sohn in Furtwangen-Neukirch erschossen wurde, äußern sich nun die Ermittlungsbehörden zu den derzeitigen Erkenntnissen. Hingegen schweigt der mutmaßliche Schütze zu den Vorwürfen gegen ihn. Rätsel gibt auch auf, woher die Schusswaffe stammt.
Großeinsatz in Neukirch: Am Abend des 23. Dezember 2021 wird in dem Ortsteil von Furtwangen ein 61-jähriger Vater niedergeschossen.
Villingen-Schwenningen Maskengebot – Ordnungshüter setzen Auflage zum Infektionsschutz in Villingen nicht durch und auch in St. Georgen wird keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen
Landespolizei ist mit 16 Beamten an Münster und in der Villinger Innenstadt im Einsatz: Dort trafen sich rund 300 Personen zum Protest gegen die Corona-Maßnahmen. Gezielt wurden kleine Gruppen gebildet, um die Maskenpflicht zu umgehen. Und auch in St. Georgen waren rund 50 Leute unterwegs.
Gegen Corona-Maßnahmen in Villingen: Am Montag, 27 Dezember, treffen sich 300 Bürger abends auf dem Münsterplatz. Sie folgen offenkundig ...
Donaueschingen Polizei kontrolliert Geschwindigkeit zwischen Bad Dürrheim und Donaueschingen – und jeder vierte Autofahrer geht ins Netz
Am Montag, 27. Dezember, hat die Polizei eine Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn 864 zwischen dem Autobahndreieck Bad Dürrheim und der Anschlussstelle Donaueschingen durchgeführt. Über das Ergebnis wird in einer Mitteilung berichtet.
Baar Das waren 2021 die elf kuriosesten Polizeimeldungen für die Baar
Ein auf die Bundesstraße verirrter Radfahrer, ein besonders mutiger Wildpinkler oder ein Schwan, der Verkehrssicherheit wörtlich nimmt: In diesem Jahr gab es wieder einige ungewöhnliche Meldungen – eine Auswahl.
Blaulicht an einem Polizeifahrzeug: In Überlingen fahndet die Polizei nach einem unbekannten Mann, der am Montag betrunken mit einem ...
Donaueschingen Immer im Dienst, auch an den Feiertagen: So läuft das in Donaueschingen bei einer Bar, dem Altenheim St. Michael, dem Wasserwerk und Feuerwehr
Während der Großteil der Bevölkerung an den Feiertagen zur Ruhe kommt, arbeiten sie: die Grundversorger wie Pfleger, Gastronomen, Polizisten oder Feuerwehrleute. Wir haben nachgefragt, wie sie das erleben und ob dennoch Zeit bleibt, an Weihnachten besinnliche Minuten zu verbringen.
Auch an den Feiertagen über Weihnachten sind sie im Einsatz für das Allgemeinwohl: Grundversorger wie zum Beispiel Feuerwehr, ...
Donaueschingen Brandalarm in Schulturnhalle: Donaueschinger Feuerwehr muss nicht eingreifen
Ein Brandalarm hat am Mittwoch, 22. Dezember, gegen 10.30 Uhr die Feuerwehr und die Polizei in eine Schule, gelegen an der Eichendorffstraße, auf den Plan gerufen.
Donaueschingen Brand vermasselt ihr Geburtstagsfest – Am Ende strahlt die kleine Luisa aber dennoch und hat jetzt viel zu erzählen
Die Donaueschinger Feuerwehr bedankt sich mit Geschenken und einer exklusiven Rundfahrt bei der kleinen Luisa aus Trossingen, die ihre Geburtstagskuchen den Einsatzkräften bei einem Brand an der Mühlenstraße am 3. Oktober spendiert hat.
Kommandant Gerd Wimmer überreicht der kleinen Luisa (6) aus Trossingen eine Grisu-Plüschfigur und weitere Geschenke. Das Mädchen hatte ...
Schönwald/Niedereschach Waffenlager, Reichskriegsflagge und gefälschter Impfausweis: Was die Polizei in einem Schönwalder Hotel entdeckt hat
Polizei stuft 59-Jährigen als Mitglied der Reichsbürgerszene ein. Zahlreiche verbotene Gegenstände entdeckt. Die Ermittlungen laufen.
Donaueschingen/Hüfingen In Hüfingen und Donaueschingen: Taschendiebe schlagen in zwei Einkaufsmärkten zu
Fast zeitgleich haben am Donnerstagvormittag, 16. Dezember, gegen 11 Uhr Trickdiebe in zwei Einkaufsmärkten in Hüfingen und Donaueschingen zugeschlagen.
Donaueschingen Ältere Donaueschinger per WhatsApp abgezockt – Gauner haben eine neue Betrugsmasche
Es handle sich um Familienmitglieder, denen man Geld überweisen solle – so meldeten sich Gauner am Dienstag, 7. Dezember, bei zwei älteren Donaueschingern. In einem Fall waren sie schließlich sogar erfolgreich.
Betrüger sind mit einer neuen Masche unterwegs. Auf dem Handy kommt die Geld-Anfrage über den Messenger-Dienst WhatsApp.
Donaueschingen Polizei sucht mit Hubschrauber und Hunden: 85-Jähriger aus Donaueschingen wird vermisst
Der 1,78 Meter große Mann ist, so berichtet die Polizei, seit Dienstag verschwunden. Jetzt läuft eine große Suchaktion.
Wolterdingen Gedenkkreuz und Ruhebank in Wolterdingen mit Fahrzeug mutwillig zerstört – Jetzt bittet die Polizei um Hinweise
Den ersten nennenswerten Schneefall in diesem Winter und eine demzufolge rutschige Straße, haben Unbekannte für eine mutwillige Zerstörung mit einem Fahrzeug genutzt. Die Folge: Ein zerstörtes Gedenkkreuz und eine demolierte Ruhebank.
Hier, an der Weggabelung Richtung Weiher, ehemalige Ziegelei und Friedhof in Wolterdingen, stand das Frommsche Kreuz. Autospuren im ...
Donaueschingen Jetzt noch mehr Tempo beim Impfen im Landkreis: Impfstützpunkt Donaueschingen nimmt am Samstag den Betrieb auf
Nachdem seit gut einer Woche im zentralen Impfstützpunkt in Villingen-Schwenningen geimpft wird, geht am Samstag das zweite Impfangebot des Landkreises an den Start – und zwar in Donaueschingen. Hier gibt es alle Infos zu Öffnungszeiten und Ablauf. Schon bald könnten Angebote in weiteren Städten folgen.
Oberbürgermeister Erik Pauly (von links), Martina Fritz mit Töchterchen Mila, Bereitschaftsleiterin beim DRK-Kreisverband ...
Dauchingen/Konstanz „Lasst mich hier raus.“: Angeklagter soll zwei Tage vor der Tat „aus Leibeskräften gebrüllt“ haben
Am zweiten Tag im Prozess um die Familientragödie, die sich am 22. Juni in Dauchingen ereignet hat, gibt es weitere Aussagen zum Tattag. Drei Zeugen waren vor Ort und beschreiben, wie sie die Situation jeweils erlebt haben.
Am zweiten Prozesstag sollen Verwandte und Freunde des Angeklagten Dauchingers Einblicke in den Charakter des 32-Jährigen geben. Auch ...
Schwarzwald-Baar Falsche Impfpässe fallen zweimal auf
Zwei Fällen von gefälschten Impfpässen geht die Polizei im Schwarzwald-Baar-Kreis nach.
Donaueschingen Wenn Darth Vader in der Feuerwehrmontur vorbei kommt: So macht Brandschutzerziehung Spaß
Brandschutz ist kein Kinderspiel. Aber Kinder lassen sich schon sensibilisieren, wenn es um das Erkennen möglicher Gefahren geht. Dieses Gespür schult Stefanie Hielscher spielerisch und regelmäßig. Sie ist hat sich der Brandschutzerziehung verschrieben.
Im Feuerwehrstübchen geht es an die Praxis, wie man sich im Brandfall verhalten soll.
Schwarzwald-Baar Lockdown für die Ungeimpften: So reagieren Politiker, Händler, Hoteliers und Vereine auf die dramatische Corona-Lage und ihre Folgen
Neue Maßnahmen treten für Ungeimpfte im Schwarzwald-Baar-Kreis ab Montag, 0 Uhr, in Kraft. So dürfen sie zwischen 21 und 5 Uhr die Wohnung nur noch mit einem triftigen Grund verlassen. Berührt sind auch andere Lebensbereiche wie der Sport und die Gastronomie. Was hat das für Konsequenzen und reichen die Maßnahmen aus?
Ungeimpfte müssen draußen bleiben, wie hier auf unserem Symbolbild, das auf der Donaueschinger Karlstraße entstanden ist. Ab Montag um 0 ...
Visual Story Der Wochenrückblick für das Städtedreieck: vom Diebstahl vor einem Blumengeschäft, der geschlossenen Notaufnahme und der Ermittlungsgruppe Tiberius
Unter der Woche gibt es oft viel zu erledigen. Für alle, denen die Zeit gefehlt hat, haben wir uns dieses Format ausgedacht: den Wochenrückblick mit den besten Geschichten der vergangenen sieben Tage.
St. Georgen Erst denkt sie, da schläft einer seinen Rausch aus – dann merkt sie, da kämpft einer um sein Leben: Wie Gisela Retzbach zur Lebensretterin wurde
„Man denkt immer, es trifft nur die anderen. Aber es kann jeden treffen.“ Das sagt Gisela Retzbach heute. Gut eine Woche, nachdem sie einem fremden Mann in einem Park in St. Georgen das Leben gerettet hat. Sie erzählt die Geschichte, weil sie zeigen will: „Man soll nicht weggucken.“
Hier, im unteren Teil des Stadtgartens – am Rande zur Schillerstraße, will Gisela Retzbach am Sonntagnachmittag vor zwei Wochen ...
Donaueschingen Falscher trifft auf echten Polizisten: Beamte in Donaueschingen erwischen Täter nach Telefonbetrug
Damit hatte der 22-Jährige, der sich als Polizist ausgab nicht gerechnet: Anstatt einer älteren Dame stehen plötzlich echte Polizeibeamte in der Tür. Dann klicken die Handschellen.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Donaueschingen Donaueschinger Floristin zuletzt vermehrt Opfer von Diebstahl: „Leute haben keinen Respekt mehr vor Händlerware“
Seit Beginn der Pandemie werden bei Blumenhändlerin Christa Schrenk offenbar vermehrt Waren vor dem Geschäft gestohlen. Zuletzt habe eine Kundin eine Pflanze einfach mitgenommen, später aber ein schlechtes Gewissen bekommen. Aber wie oft kommen Diebstähle dieser Art in Donaueschingen vor? Und was sagt die Polizei zu den Vorfällen?
Blumenhändlerin Christa Schrenk ist nach eigenen Angaben zuletzt öfter Opfer von Diebstahl geworden.
Schwarzwald-Baar-Kreis/Rottweil Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz am Neckar: Wer bezahlt so etwas?
Vor rund zwei Wochen wurde ein Obstnetz mit Brot aus dem Neckar gezogen. Wofür es ausgebracht wurde und wie die Stadt Rottweil nun reagiert, lesen Sie hier.
Acht Feuerwehrleute waren vor zwei Wochen am Neckar im Einsatz. Gemeldet wurde ein verdächtiger Gegenstand, gefunden wurde ein Köder für ...